Unsere Empfehlung für Ihr freiwilliges Engagement

Wittenau - ehrenamtliche Mitarbeiter_in einer Seniorenresidenz


Anschrift: Techowpromenade 9
13437 Berlin

Kontaktperson: Jürgen Winkel
Tel: 0151/ 1 74 56 08 67
E-Mail: winkel.wittenau@domicil-seniorenresidenzen.de
Homepage:

Sprechzeiten: nach Vereinbarung Verkehrsverbindung. U/ S Pankow

Beschreibung und Ziel des Angebotes:

Ehrenamtliche Mitarbeiter tragen dazu bei, den Alltag unserer Bewohner angenehmer und schöner zu gestalten. Ihre Unterstützung reicht von der Begeleitung von Ausflügen, Veranstaltungen und Gruppenaktivitäten bis hin zur allgemeinen Unterstützung einzelner Bewohner.

Wir würden Sie gern in unserem Team begrüßen und berücksichtigen Ihre Wünsche hinsichtlich der Zeit sowie ihre persönlichen Fähigkeiten, Vorlieben und Grenzen im Hinblick auf Ihr Betätigungsfeld. Wir bieten Ihnen Einarbeitung und Anleitung und den Erfahrungsaustausch mit anderen Ehrenamtlichen.

Die Anerkennung und Dankbarkeit der Bewohner und das Gefühl sinnvolle Arbeit zu leisten wird Sie belohnen.

Unser Mitarbeiter der Seelsorge/Beratung Herr Winkel steht Ihnen bei Fragen und Interesse gern zur Verfügung.


Leistungen:Erstattung der Fahrkosten: ja

Informationen zur Einrichtung:

Anschrift: DOMICIL Senioren-Residenzen GmbH


Beschreibung und Ziel des Einrichtung:

Wir möchten, dass unsere Bewohner „Mitten im Leben“ bleiben. Daher betreiben wir unsere modernen Alten- und Pflegeheime nur an ausgewählten Standorten, die es unseren Bewohnern ermöglichen, weiterhin so intensiv wie möglich am täglichen, aktiven Leben teilzunehmen. Sie liegen im Herzen der Stadt und sind mit öffentlichen und privaten Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. Ärzte und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich stets in unmittelbarer Nähe.

Unser Ziel ist es, die Selbstständigkeit unserer Bewohner zu wahren und zu fördern. Wir möchten, dass sie ein, ihren körperlichen und geistigen Fähigkeiten entsprechendes, selbstständiges und individuelles Leben führen können. Unser Betreuungs- und Pflegekonzept fördert daher so viel Selbständigkeit wie möglich und leistet so viel Unterstützung wie nötig.