Unsere Empfehlung für Ihr freiwilliges Engagement

ehrenamtliche Lebens- und Sterbebegleiter/-innen (berlinweit)


Anschrift: Albertinenstr. 20
13086 Berlin

Kontaktperson: André Krell
Tel: 030/ 96 24 95 33
E-Mail: info@elisabeth-hospizdienst.de
Homepage: http://www.elisabeth-hospizdienst.de/

Beschreibung und Ziel des Angebotes:

Miteinander leben – Abschied gestalten:

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen des Elisabeth Hospizdienstes begleiten schwerstkranke und sterbende Menschen in ganz Berlin. Aber auch darüber hinaus, überall dort, wo eine Begleitung beim Sterben gewünscht wird.

Wir suchen Menschen, die bereit sind, einen Teil ihrer Zeit Schwerstkranken und Sterbenden zu widmen. Um diese verantwortungsvolle Tätigkeit ausführen zu können, werden die ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen in einem Vorbereitungskurs geschult.

Zudem steht ein Team von Koordinatoren für eine professionelle Anleitung sowie für eine regelmäßige Reflexion und Supervision zur Verfügung.

Kursinhalte u.a.

-Selbsterfahrung, Umgang mit eigenen Verlusten,

-Schulung der eigenen und der Fremdwahrnehmung,

-Historie und Entwicklung der Hospizarbeit,

-Juristische Fragen am Ende des Lebens, z.B. Patientenverfügung,

-Ethische Fragen,

Teilnehmer:
Menschen jeden Alters, die den Wunsch und die Bereitschaft haben, Sterbenden und deren Angehörigen zur Seite zu stehen.
Die Kursteilnahme ist kostenfrei und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen.


Zeitlicher Rahmen:

Teilnahme an einem Vorbereitungskurs (ca. 130 h). Das Kursangebot findet in unseren Hospizen vor Ort statt

Leistungen:Erstattung der Fahrkosten: werden erstattet

Informationen zur Einrichtung:

Anschrift: Elisabeth Hospizdienst
Albertinenstr. 20
13086 Berlin

Beschreibung und Ziel des Einrichtung:

Der Elisabeth Hospizdienst ist ein ambulanter Hospiz- und palliativer Beratungsdienst. Palliativ bedeutet „lindernd“. Das Ziel ist, sterbenden Menschen ein weitestgehend schmerzfreies, selbstbestimmtes Leben bis zuletzt zu ermöglichen und damit ihre Würde und Lebensqualität zu bewahren. So ist Hospizarbeit Teil eines ganzheitlichen palliativen Konzeptes: Mit seiner Tätigkeit ergänzt der Elisabeth Hospizdienst die Arbeit von (Palliative Care-) Ärzten, ambulanten Pflegediensten und anderen Partnern.

Im Mittelpunkt stehen immer der sterbende Mensch und die ihm Nahestehenden. In Ihrem Sinne handeln wir, Ihnen gilt unsere ganze Aufmerksamkeit und Fürsorge.

Menschen zu begleiten heißt für uns, die Persönlichkeit jedes Einzelnen anzuerkennen und den Menschen als „Ganzes“ wahrzunehmen. Dabei orientieren wir uns an seinen Bedürfnissen, Wünschen und seiner Lebenshaltung.