Unsere Empfehlung für Ihr freiwilliges Engagement

Ehrenamtliche Hospizmitarbeiterin/ehrenamtlicher Hospizmitarbeiter


Anschrift: Blumberger Damm 231
12687 Berlin

Kontaktperson: Denise Lipinski
Tel: 030/ 3 46 63 01 89
E-Mail: ehrenamt@theodorus-hospiz.de
Homepage: http://www.theodorus-hospiz.de/

Beschreibung und Ziel des Angebotes:

Ambulante ehrenamtliche Hospizdienste begleiten unheilbar erkrankte und sterbende Menschen sowie deren Angehörige in den letzten Monaten oder Wochen des Lebens. Sie helfen darüber hinaus nach einem Todesfall durch die Zeit der Trauer. Die Hospizdienste tragen dazu bei, das sterbende Menschen und ihre Angehörigen mit ihren Nöten nicht allein bleiben müssen. Sie stehen einfühlsam zur Seite, helfen die Sprachlosigkeit zu überwinden und das Auf und Ab von Gefühlen auszuhalten und zu bewältigen. Die lebensbejahende Grundeinstellung schließt aktive Sterbehilfe aus.

 

Anliegen der Hospizdienste ist es, Sterben und Tod wieder in den Alltag zu integrieren und ein würdevolles selbstbestimmtes Leben bis zuletzt zu ermöglichen, indem die körperlichen, sozialen, psychischen und religiös - weltanschaulichen Bedürfnisse berücksichtigt werden.

 

Die Menschen, die sich für eine Mitarbeit im Hospizdienst entschieden haben, übernehmen diese Aufgabe ehrenamtlich. Sie kommen aus verschiedenen Alters- und Berufsgruppen und werden vom Hospizdienst durch Schulungen auf ihre Tätigkeit vorbereitet.

Begleitungen durch ambulante ehrenamtliche Hospizdienste finden überwiegend zu Hause, manchmal auch in stationären Pflegeeinrichtungen oder im Krankenhaus statt. Fast alle Hospizdienste arbeiten überregional, das heißt auch außerhalb des Bezirks, in dem sie ihren Standort haben.

Das Theodorus Hospiz bietet in regelmäßigen Abständen einen kostenlosen Vorbereitungskurs an. Sie lernen, Sterbende und ihre Bedürfnisse wahrzunehmen und Ihre eigenen Empfindungen und Gefühle zu reflektieren.


Informationen zur Einrichtung:

Anschrift: Ambulanter Theodorus-Hospizdienst
Blumberger Damm 231
12687 Berlin

Beschreibung und Ziel des Einrichtung:

Der Ambulante Theodorus Hospizdienst setzt sich für eine liebevolle Begleitung von schwerstkranken und sterbenden Menschen sowie deren Angehörigen ein. Dazu gehört, deren Wunsch zu unterstützen, die letzen Wochen und Monate in der eigenen Wohnung erleben zu wollen.

Die ehrenamtliche Sterbebegleitung ist kostenlos. Sie steht Ihnen auch als Ergänzung zu den professionellen Angeboten der ambulanten Kranken- und Hauspflege und der palliativmedizinischen Versorgung zur Verfügung.

Die von uns geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen kommen in die häusliche Umgebung, ins Krankenhaus und ins Pflegeheim. Sie leisten Unterstützung bei der Organisation des Alltags und bieten seelische Begleitung an. Sie sind offen für Gespräche  und stellen sich gerne auf die Bedürfnisse der Menschen ein, die vor der Herausforderung stehen, ihre letzte Lebensphase zu gestalten.