Suchen & Finden

Zielgruppen
Handlungsfelder
PLZ
Stadtteil
Suchbegriff


Berliner Stadtmission
Ehrenamtliche für die Bahnhofsmission am Hauptbahnhof
Mitte

ie haben ein Herz für Reisende und Hilfe suchende? Dann wären Sie vielleicht ein geeigneter "Wegbereiter" für die Bahnhofsmission im Hauptbahnhof. Die Bahnhofsmission ist eine Anlaufstelle für alle, die im Bahnhofsbereich Hilfe benötigen. Das betrifft Reisende in Notlagen genauso wie Menschen mit sozialen oder psychischen Schwierigkeiten.

Ort: Berlin Hauptbahnhof, Ebene 1

Geistliches Profil: Das christliche Menschenbild von der Würde jedes Menschen ist in Ihrem Herzen fest verankert.
Zeitaufwand: mindestens einmal in der Woche 3-5 Stunden


Berliner Seniorentelefon
Telefonische Beratung von Senioren (5512)
10179 Berlin Mitte

Das Team besteht aus ca. 15 Mitarbeitern vorwiegend im Seniorenalter, die alle ehrenamtlich arbeiten.

Wir treffen uns 2-4 mal monatlich zu unseren Teamsitzungen (Gedankenaustausch, Weiterbildung, Team bildende Maßnahmen, Aufgabenverteilung usw.).Außerdem übernimmt jeder Mitarbeiter 2-3 mal im Monat einen Telefondienst.Wir möchten noch mehr Mitarbeiter für unsere ehrenamtliche Tätigkeit  gewinnen. Bei Interesse sind sie in unserem Team herzlich willkommen!

ACHTUNG: Beratungen finden in der Fehrbelliner Str.92 in 10119 Berlin statt.

Ihre Aufgaben:

2-3 monatliche Telefondienste,  Teilnahme an 2 Teamsitzungen im Monat

    

 


Berliner Stadtmission
Fröhliche Helfer_innen für Kinderkirche
12487 Berlin Treptow

Die Junge Kirche Berlin Treptow hat unter anderem ein Herz für die kleinen Gottesdienstbesucher und sucht Verstärkung für das Ehrenamtlichen-Team rund um die Kinderkirche am Sonntagvormittag.

Tätigkeit: Einmal im Monat trifft sich das Team, um Organisatorisches zu besprechen und zusammen Zeit zu verbringen. Jeder macht 1-2 mal im Monat Kiki.
Die Mitarbeiter treffen sich sonntags um 9.00 Uhr zum Aufbau, nochmals absprechen und beten. Um 10.30 Uhr sind die Mitarbeiter dann beim Brunch dabei, ab 10.55 Uhr "sammeln" sie die Kinder und laufen dann los zur Kiki. Um 12.20 Uhr bringen sie die Kinder zurück und räumen dann ca. gegen 12.45/13.00 wieder auf.
Wichtig ist dem Team, dass die Mitarbeiter eine Liebe zu Kindern und Gott haben und sich auch ein Stück weit selbst im Glauben "versorgen" können, da ja der Gottesdienst für sie sozusagen ausfällt.

Geistliches Profil: Das christliche Menschenbild von der Würde jedes Menschen ist in Ihrem Herzen fest verankert. Ein persönlicher Glaube und ein großes Herz für Kinder werden vorausgesetzt.
Zeitaufwand: 1-2 mal im Monat
Ort: Junge Kirche Berlin Treptow; Astra Filmpalast


Berliner Stadtmission
Freiraumschaffer_innen für Eltern
10365 Berlin

Wo tanken Eltern geistlich auf und haben Raum für Ihre persönlichen Fragen ans Leben und an den Glauben? Um Eltern kleinerer und größerer Kinder einen ungestörten Gottesdienst zu ermöglichen, bietet die Junge Kirche Berlin eine Kindbetreuung während des Gottesdienstes an und sucht hierfür nach motivierten Mitarbeitern.

Ihre Tätigkeit: Vorbereitung des gemeinsamen, von den Kindern mitgebrachten Abendessens, Entgegennahme der Kinder, Abendessen, Beschäftigung, evtl. pflegerische Versorgung der Kleinsten, Singen, Spielen, Vorlesen, Übergabe der Kinder an die Eltern nach dem Gottesdienst
Geistliches Profil: Das christliche Menschenbild von der Würde jedes Menschen ist in Ihrem Herzen fest verankert.
Zeitaufwand: mindestens einen Dienst im Monat, ca. 2,5 Stunden, sonntags von 17.30 Uhr bis 20.00 Uhr
nestwärme e.V. Deutschland Team Berlin
ZeitSchenken - ehrenamtliche Familienpaten (6390)
14052 Berlin Charlottenburg

Die Formen des Engagements reichen von der liebevollen Kinderbetreuung mit spielen, vorlesen oder spazieren gehen über die Hausaufgabenhilfe bis hin zur Kinderpflege. Sie können das kranke Kind betreuen oder sich um ein gesundes Geschwisterkind kümmern, welches in diesen Familien meist weniger Aufmerksamkeit bekommt aufgrund der intensiven Zuwendung und Pflege, die das kranke Kind benötigt.

Wenn Sie sich bereit erklären, die Eltern im Haushalt zu unterstützen, schenken Sie ihnen kostbare Zeit, in der sie ihren Kindern ungeteilte Aufmerksamkeit geben können. Auch für Ihre Begleitung bei Behördengängen sind die Eltern sehr dankbar. Oftmals ist es, besonders für Alleinerziehende, eine sehr große Hilfe, einfach nur einen Gesprächspartner zu haben, dem man seine Gedanken, Sorgen und Freuden mitteilen kann. Art und Häufigkeit der Unterstützung sind vollkommen individuell abstimmbar und werden zwischen Familie und ZeitSchenker flexibel und nach Wunsch vereinbart.

Wir bemühen uns, alle Ihre Wünsche zu berücksichtigen, ebenso wie Ihre Ängste bzw. Grenzen, was Zeitinvestition, Ort der Betreuung oder Art der Behinderung anbelangen. Das Engagement der ZeitSchenker soll langfristig sein, daher ist es wichtig all diese Parameter im Vorfeld sensibel und offen abzustimmen.


Berliner Stadtmission
Freundliche Helfer_innen gesucht
12559 Berlin Köpenick
Zur Unterstützung der Mitarbeiter bei Festen und Unterhaltungsangeboten ist unser Seniorenheim Müggelschlößchenweg auf der Suche nach liebevollen Helfern, die z.B. Tische eindecken, Kaffee und Kuchen ausschenken, die Bewohner zum Mitmachen animieren oder zum Tanzen auffordern. Sie sollten freundlich und geduldig sein und sich gut auf die Belange unserer älteren Bewohner einstellen können.

Geistliches Profil: Das christliche Menschenbild von der Würde jedes Menschen ist in Ihrem Herzen fest verankert.
Berliner Stadtmission
Ehrenamtliche für die Berliner Gasthausmission
10117 Berlin Mitte

Die Berliner Gasthausmission sieht ihre Aufgabe in Seelsorge und Diakonie am Menschen im Hotel- und Gaststättengewerbe. Unser Auftrag ist es, sich den Problemen der Berufs- und Arbeitswelt, als auch den persönlichen Sorgen der Menschen des Hotel- und Gastgewerbes anzunehmen. Um unser Netzwerk zu vergrößern, sind wir hierfür auf der Suche nach Ehrenamtlichen.

Tätigkeit: Unterstützung bei Veranstaltungen wie Gottesdiensten oder geselligen Abenden. Außerdem Besuch und Betreuung von Mitarbeitenden des Hotel- und Gaststättengewerbes. Die Spanne der Tätigkeit reicht von Unterhaltungen, Unterstützung beim Deutschlernen bis hin zu Hilfe bei Behördengängen.
Geistliches Profil: Das christliche Menschenbild von der Würde jedes Menschen ist in Ihrem Herzen fest verankert.
Zeitaufwand: flexibel, nach Absprache
Nachbarschaftsheim Mittelhof e.V., Projekt fee
Unterstützung im Unterricht von Lernanfängerklassen an Steglitz-Zehlendorfer Grundschulen (16971)
14163 Berlin Zehlendorf

Immer mehr Grundschulen beteiligen sich am JüL-Programm (jahrgangsübergreifendes Lernen). Einige Schulen suchen Freiwillige zur Entlastung von Lehrkräften und ErzieherInnen und zur Unterstützung kleiner Kindergruppen oder Einzelner. Die Freiwilligen sind einer Klasse zugeordnet.

 


Berliner Stadtmission
Sprachmittler_innen
10557 Berlin Mitte

Unsere Einrichtung -Haus Leo-, soll Menschen, die in Deutschland Asyl suchen, Sicherheit, Willkommensein, Gastfreundschaft und Nächstenliebe vermitteln. Um diese Menschen bei ihrem Neustart bestmöglich zu unterstützen, sind wir auf der Suche nach Sprachvermittlern in serbisch, vietnamesisch, tschechisch und russisch. Ihre Aufgaben reichen von der Übersetzung im normalen Alltag bis hin zur Unterstützung bei Behördengängen o.ä.

Die Einsatzzeiten sowie Einsatzorte, sind je nach Bedarf.

Geistliches Profil: Das christliche Menschenbild von der Würde jedes Menschen ist in Ihrem Herzen fest verankert.


Ambulanter Theodorus-Hospizdienst
Ehrenamtliche Hospizmitarbeiterin/ehrenamtlicher Hospizmitarbeiter
12687 Berlin Marzahn

Ambulante ehrenamtliche Hospizdienste begleiten unheilbar erkrankte und sterbende Menschen sowie deren Angehörige in den letzten Monaten oder Wochen des Lebens. Sie helfen darüber hinaus nach einem Todesfall durch die Zeit der Trauer. Die Hospizdienste tragen dazu bei, das sterbende Menschen und ihre Angehörigen mit ihren Nöten nicht allein bleiben müssen. Sie stehen einfühlsam zur Seite, helfen die Sprachlosigkeit zu überwinden und das Auf und Ab von Gefühlen auszuhalten und zu bewältigen. Die lebensbejahende Grundeinstellung schließt aktive Sterbehilfe aus.

 

Anliegen der Hospizdienste ist es, Sterben und Tod wieder in den Alltag zu integrieren und ein würdevolles selbstbestimmtes Leben bis zuletzt zu ermöglichen, indem die körperlichen, sozialen, psychischen und religiös - weltanschaulichen Bedürfnisse berücksichtigt werden.

 

Die Menschen, die sich für eine Mitarbeit im Hospizdienst entschieden haben, übernehmen diese Aufgabe ehrenamtlich. Sie kommen aus verschiedenen Alters- und Berufsgruppen und werden vom Hospizdienst durch Schulungen auf ihre Tätigkeit vorbereitet.

Begleitungen durch ambulante ehrenamtliche Hospizdienste finden überwiegend zu Hause, manchmal auch in stationären Pflegeeinrichtungen oder im Krankenhaus statt. Fast alle Hospizdienste arbeiten überregional, das heißt auch außerhalb des Bezirks, in dem sie ihren Standort haben.

Das Theodorus Hospiz bietet in regelmäßigen Abständen einen kostenlosen Vorbereitungskurs an. Sie lernen, Sterbende und ihre Bedürfnisse wahrzunehmen und Ihre eigenen Empfindungen und Gefühle zu reflektieren.


"Kleeblatt"-selbstbestimmt im Alter e.V.
Organisation von Dienstleistungen, Einkaufen, Begleitung, Vorlesen (38471)
12524 Berlin Mahlsdorf

Die Freiwilligen sollten Freude am Umgang mit älteren Menschen haben. Sie organisieren gemeinsame Aktivitäten und gehen auf Wunsch der Senioren einkaufen oder begleiten zum Arzt.


Lebenshilfe Berlin
Regelmäßiges Engagement für die Lebenshilfe Berlin
10179 Berlin Mitte
Ihre Möglichkeiten bei einem regelmäßigen Einsatz

Sie sind reich, also, reich an Zeit? Und möchten mit dieser langfristig und regelmäßig etwas Sinnvolles anfangen?

Dann verraten Sie uns, worin Sie sich bei der Lebenshilfe Berlin am liebsten freiwillig engagieren möchten.

Hier lesen Sie Möglichkeiten, wie uns bislang freiwillig Engagierte unterstützt haben:

- bei den Patenschaften

- bei der Kinder- bzw. Geschwisterbetreuung während der Elterngruppe

- bei der Tanzgruppe

- beim Lauftreff

- bei der Theatergruppe

- bei der Mitarbeit im Büro

- beim Mittwochscafé in einer Wohnstätte

- oder bei der Lebensmittelausgabe von "Laib & Seele"

- bei ?

Immer wieder suchen wir für diese Bereiche ehrenamtliche Helfer, die sich für Personen mit Behinderung einsetzen möchten. Selbstverständlich können sich auch Menschen mit Behinderung für die Lebenshilfe Berlin engagieren.


Evangelische Dreifaltigkeitskirchengemeinde Berlin-Lankwitz
Evangelischer Besuchsdienst
12249 Berlin Lankwitz
Der Besuchsdienst der Dreifaltigkeitsgemeinde steht für Bewohnerinnen und Bewohner des VIVANTES-Pflegeheims „Haus Leonore“ n Berlin-Steglitz zur Verfügung. Insbesondere solche Menschen, die wenig oder keinen Besuch von Angehörigen bekommen, erhalten menschliche Zuwendung. Eine hohe Zahl der Besuchten weist eine leichte bis schwere Demenz auf. Die Ehrenamtlichen werden durch Pfarrer und Gemeindemitarbeiterinnen unterstützt, auch bei der Organisation von Festen und Gottesdiensten.
Elisabeth Hospizdienst
ehrenamtliche Lebens- und Sterbebegleiter/-innen (berlinweit)
13086 Berlin Weißensee

Miteinander leben – Abschied gestalten:

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen des Elisabeth Hospizdienstes begleiten schwerstkranke und sterbende Menschen in ganz Berlin. Aber auch darüber hinaus, überall dort, wo eine Begleitung beim Sterben gewünscht wird.

Wir suchen Menschen, die bereit sind, einen Teil ihrer Zeit Schwerstkranken und Sterbenden zu widmen. Um diese verantwortungsvolle Tätigkeit ausführen zu können, werden die ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen in einem Vorbereitungskurs geschult.

Zudem steht ein Team von Koordinatoren für eine professionelle Anleitung sowie für eine regelmäßige Reflexion und Supervision zur Verfügung.

Kursinhalte u.a.

-Selbsterfahrung, Umgang mit eigenen Verlusten,

-Schulung der eigenen und der Fremdwahrnehmung,

-Historie und Entwicklung der Hospizarbeit,

-Juristische Fragen am Ende des Lebens, z.B. Patientenverfügung,

-Ethische Fragen,

Teilnehmer:
Menschen jeden Alters, die den Wunsch und die Bereitschaft haben, Sterbenden und deren Angehörigen zur Seite zu stehen.
Die Kursteilnahme ist kostenfrei und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen.


BUND Berlin e.V., Berliner Energie- und Abfallcheck
Energiespar- und Abfallberater_in
10827 Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf

Der "Berliner Energie- und Abfallcheck" ist ein soziales Beratungsangebot für Haushalte zu Ressourcen schonenendem Verbrauchsverhalten. Seit 2008 schult der gemeinnützige Umweltverband BUND im Rahmen des Projekts Energiespar- und Abfallberater, die vor Ort, im Haushalt, zeigen, wie jeder mit wenig Geld und Aufwand viel Energie und Kosten sparen und zugleich die Umwelt schützen kann.Etwa 1500 Berlinerinnen und Berliner mit wenig Geld haben seither von der für sie kostenfreien Beratung profitiert und können nun durchschnittlich ??? Euro pro Jahr sparen.

Als Berater_in helfen Sie Menschen vor Ort in ihren Haushalten, Energie zu sparen und Abfall richtig zu trennen. Mit einfachen Tipps zeigen Sie, wie Strom-, Heiz- und Wasserverbrauch und Müllmengen reduziert und Kosten gesenkt werden können. Die Beratungen im Haushalt umfassen neben der intensiven Kommunikation mit den Klienten eine detaillierte Datenaufnahme sowie die Berechnung und Präsentation der Energiesparpotenziale. An Infoständen oder durch Vorträge bringen Sie interessierte Bürger_innen mit den Themen in Kontakt und bewerben die Vorteile einer intensiven Beratung im Haushalt.

Im Vorfeld werden Sie zu Energiespar- und Abfallberatern geschult. Sie erwerben im Laufe des Kurses und der anschließenden betreuten Praxisphase nicht nur die nötigen fachlichen Kenntnisse in den Bereichen Stron, Heizenergie, Wasser sparen, Abfall vermeiden und trennen, sondern auch die nötigen Fertigkeiten, dieses Wissen praxisnah und zielgruppengerecht, das heißt insbesondere Personen mit geringen finanziellen Mitteln, zu vermitteln. Die Kursteilnehmer_innen erlernen im Einzelnen, wie mit geringem finanziellem Aufwand insbesondere durch Verhaltensänderungen Energieverbrauch und Müllaufkommen reduziert und Geld eingespart werden kann und worauf man beim Neukauf verschiedenster Geräte im Haushalt achten sollte, um Ressourcen zu schonen und die Energiekosten langfristig zu senken.

Sie werden darauf vorbereitet, als Multiplikator_innen Ihr erworbenes Fachwissen in Haushaltsberatungen, an Infoständen und in Vorträgen auf Informationsveranstaltungen verbreiten zu können. Darüber hinaus erlernen die Kursteilnehmer_innen Techniken zur Akquise von Klienten für die Haushaltsberatungen.

Der neue Kurs soll im Zeitraum zwischen dem 20. Mai und dem 17. Juni stattfinden, immer Mittwoch abends sowie an zwei weiteren Wochenendterminen (6.6. und 13.6.). Ort ist die BUND-Landesgeschäftsstelle in der Crellestr. 35 in Schöneberg.

WENN SIE INTERESSE AN EINER TEILNAHME HABEN, BITTE GEBEN SIE UNS PER E-MAIL AN energiecheck@bund-berlin.de BESCHEID.

Einen Ablaufplan der letzten Schulung mit einem Überblick über die Inhalte der theoretischen Schulung (Umfang 29,5 Stunden) und eine Darstellung von Theorie- UND Praxisteil der Schulung finden Sie unter

www.berliner-abfallcheck.de/node/108


Malteser Sanitätsdienst
Notfallhelfer sein: der Sanitätsdienst
10587 Berlin Charlottenburg

Sanitäter sind für das gesundheitliche Wohl der Besucher auf Veranstaltungen verantwortlich, sei es bei Konzerten, Open Airs, bei großen und kleinen Sportveranstaltungen oder Straßenfesten. Also einfach überall, wo Sanitäter gebraucht werden. Für den Einsatz werden sie im Vorfeld gut vorbereitet und ausgebildet, damit sie kompetent helfen können.

Wir suchen Ehrenamtliche und Freiwillige

  • als Sanitätskräfte bei Einsätzen und Veranstaltungen
  • auch Notärzte, Rettungsassistenten oder Rettungssanitäter, die ehrenamtlich tätig werden wollen

Wer ehrenamtlich im Sanitätsdienst tätig werden möchte, sollte

  • Freude am Umgang mit und der Hilfe für Menschen haben
  • Interesse an medizinischen Themen besitzen
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung besitzen
  • vorhandene Kenntnisse einbringen
  • sich einer guten Gesundheit erfreuen und körperlich belastbar sein
  • gerne im Team arbeiten
  • im besten Falle Führerschein Klasse B und aufwärts (gerne auch für LKW) besitzen
  • mindestens einmal in der Woche für die Malteser 2-4 Stunden Zeit aufbringen

Ansprechpartner:

Reinickendorf, Wedding, Pankow, Hohenschönhausen
Gliederung Berlin-Nord: ehrenamt@nord.malteser-berlin.de
Gregor Erb (Ortsbeauftragter); 030/4 15 66 29, Bonifaziusstr. 16-18; 13509 Berlin (bis Juni 2015); Eichhorster Weg 90, 13435 Berlin (ab Juli 2015)

Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg, Neukölln, Kreuzberg
Gliederung Berlin-Süd; ehrenamt@sued.malteser-berlin.de;
Alexander Körber (Ortsbeauftragter); 030/54 83 37 00
Roonstr. 20, 12203 Berlin    

Spandau, Charlottenburg-Wilmersdorf, Tiergarten, Mitte
Gliederung West; ehrenamt@west.malteser-berlin.de
Alexander Henke (Ortsbeauftragter); 0171/97 50 374;
Alt-Lietzow 33, 10587 Berlin


Malteser Migranten Medizin
Helfer_in Malteser Migranten Medizin
Berlin Wilmersdorf

Wir suchen Helferinnen und Helfer

  • die bei administrativen Aufgaben als Sprechstundenhilfe tätig werden
  • die (Fach-)Ärzte sind und sich bereit erklären, ab und zu einen Patienten ohne Krankenversicherung in ihrer Praxis ehrenamtlich und unter Wahrung deren Anonymität zu behandeln.

Wer ehrenamtlich in der Malteser Migranten Medizin tätig werden möchte, sollte

  • Arzt/ Ärztin sein oder eine Ausbildung im medizinischen Umfeld haben (z.B. Krankenschwester, Sprechstundenhilfe etc.)
  • einfühlsam und geduldig sein
  • bereit sein, sich regelmäßig ca. 4 Stunden wöchentlich zu engagieren.

Die Malteser Migranten Medizin ist in Wilmersdorf.


UNIONHILFSWERK
Hürdenspringer - Mentoren zur Unterstützung von Jugendlichen beim Berufseinstieg
12043 Berlin Neukölln

Unser Mentoring-Projekt Hürdenspringer+ schafft tragfähige Anschlussperspektiven für junge Menschen am Übergang Schule – Beruf oder durch die Ausbildung. Freiwillig engagierte Mentor/-innen helfen sozial benachteiligten Jugendlichen in einem Berliner Brennpunkt-Kiez (Nord-Neukölln) und wirken dadurch den strukturellen Ungleichheiten entgegen. Unsere Schüler/-innen besuchen die 9.Klassen dreier Kooperationsschulen oder kommen aus den Kooperationsunternehmen.

Wie werde ich Mentor?

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Formales:

  • Mindestalter 25 Jahre
  • Einverständnis mit den Rahmenbedingungen und dem Rahmen der freiwilligen Tätigkeit
  • i. d. R. Berufserfahrung/Bewerbungserfahrungen
  • Teilnahme an Einstiegsqualifikationen und Begleitformaten

Persönliches:

  • Interesse und Freude an wertschätzender Arbeit mit Jugendlichen
  • Offenheit und Interesse an jugendlichen Lebenswelten und kultureller Vielfalt
  • Ausreichende Zeitressourcen
  • Fähigkeit, Termine zu vereinbaren und einzuhalten
  • Interesse am Austausch mit dem Projektteam

Einstiegsqualifikation: Rund 27 Stunden, verteilt auf 7 Module à 3 Stunden. Die Module finden 1x wöchentlich in der Zeit von 18:00 – 21:00 Uhr statt.


LeNa - Lebendige Nachbarschaft - Wedding
LeNa und die Anstifter; bzw. LeNa-Lebendige Nachbarschaft
13349 Berlin Wedding

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besuchen die älteren Menschen in ihrer häuslichen Umgebung. Ob Gespräche, Vorlesen, gemeinsames Einkaufen oder wieder mit Nachbarn und Freunden in Kontakt kommen…; die Unterstützung durch LeNa ist vielseitig. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen werden zuvor auf ihre Tätigkeit kompetent und qualifiziert durch das Johannesstift vorbereitet.


KulturRaum Zwingli-Kirche e.V.
Mitarbeit im Vereinsbüro und der Veranstaltungsorganisation
10245 Berlin Friedrichshain

Unterstützung bei der Bearbeitung der eingehen E-Mails, Poststücke und Anrufe in unserem Vereinbüro (z.B. Anfragen für Veranstaltungskooperationen) und Weiterleitung an die betreffenden Vorstandsmitglieder, Mithilfe bei der Veranstaltungsorganisation (z.B. Öffentlichkeitsarbeit).


Malteser Besuchshunde
Malteser Besuchshunde
10587 Berlin Pankow

Unsere Besuchshunde spenden Lebensfreude. Die sorgfältig ausgesuchten und sensibel ausgebildeten Hunde überwinden soziale Barrieren, öffnen Herzen und schaffen eine entspannte Atmosphäre. Hunde vermitteln, beruhigen und kommunizieren so, wie es kein Mensch kann.

Wir suchen Hunde, die

  • mindestens 18 Monate als sind
  • über einen guten Grundgehorsam verfügen
  • positives Sozialverhalten und eine große Grundtoleranz besitzen
  • gesund sind, einen Chip haben, versichert sind, regelmäßig geimpft werden

Wer ehrenamtlich mit seinem Hund tätig werden möche, sollte

  • Volljährig und zuverlässig sein
  • Freude daran haben, anderen Menschen zu helfen
  • Bereit sein, regelmäßig an Schulungen und Fortbildungen teilzunehmen
  • Bereit sein, sich regelmäßig 2 – 4 Stunden wöchentlich zu engagieren

Unser Besuchshundedienst ist vor allem in Pankow aktiv.


Malteser Fernmeldedienst
Technische Unterstützung - Fernmeldedienst
10587 Berlin Charlottenburg

Der Fernmeldedienst sorgt dafür, dass alles, was sich um Funk und Draht dreht, funktioniert. Als Unterstützungseinheit für den Sanitätsdienst bei Großeinsätzen sowie im Katastrophenfall ist er für die reibungslose Kommunikation von Einsatzleitung und Helfern vor Ort verantwortlich. Darüber hinaus unterstützt der Fernmeldedienst bei Veranstaltungen mit Licht, Ton und Strom.

Wir suchen Ehrenamtliche und Freiwillige

  • als Helfer für den Einsatz und dessen Vorbereitung
  • mit technischer oder handwerklicher Begabung

Wer ehrenamtlich beim Fernmeldedienst tätig werden möchte, sollte

  • Spaß am Basteln und Werkeln mitbringen
  • Interesse an Analog- wie Digitalfunk haben sowie allem, was mit Strom zu tun hat.

Unsere Fernmelder treffen sich in Charlottenburg.


SV Pfefferwerk e.V
Eventplanung, EventhelferIn, RedakteurIn, FotografIn
10407 Berlin Pankow

Unterstützung bei der Planung verschiedener Events und Aktionen, HelferIn vor Ort, RedakteurIn oder FotografIn für unsere  Zeitung. Alle Angebote finden im Rahmen der Events und Aktionen des 25 jährigen Jubiläums des Sportvereins Pfefferwerk statt.


Bürgernetzwerk Bildung im Verein Berliner Kaufleute und Industrieller e.V. (VBKI)
Lesepatenprojekt (4347)
10623 Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf

Unsere Paten gehen als ehrenamtliche Unterstützer in die Schulen, um Kinder- und Jugendliche beim Lernen zu unterstützen. In den Grundschulen geht es vorwiegend um den Erwerb der Lesekompetenz, in den Sekundarschulen weitet sich die Förderung auf verschiedene Fächer aus und in den Kitas wird durch vorlesen, gemeinsames Bilderbuch anschauen oder Spielen der Spracherwerb gefördert. Das Wichtigste dabei ist: Sie schenken den Kindern und Jugendlichen ihre ungeteilte, liebevolle Aufmerksamkeit. 

Die Lese-/Lernpaten stellen sich ganz auf die individuelle Lese- und Lernfähigkeit des Kindes ein. Jede Schwierigkeit kann – jeweils auf die Bedürfnisse des einzelnen Kindes abgestimmt – in Ruhe geübt werden. Lese-/Lernpaten bewerten nicht und sind deshalb starke Partner für ihre Schützlinge.

Lese-/ Lernpaten können genau da gezielt eingreifen, wo es als notwendig erscheint. Das kann auf ganz unterschiedliche Weise geschehen. Sie kommen während der regulären Unterrichtszeit, setzen sich mit einzelnen Kindern und Jugendlichen oder mit kleineren Gruppen zusammen, lassen sich von ihnen Texte vorlesen oder lesen selbst vor. Das alles geschieht in Absprache mit den Lehrkräften. Diese entscheiden über Inhalt, Art und Weise und Umfang der Unterstützung.

Auch in den Kitas werden die Paten parallel zum Kitageschehen eingesetzt. Die Paten lesen einzelnen Kindern vor, betrachten mit ihnen Bilderbücher, spielen, sprechen und unterstützen auf diese Weise die Sprachentwicklung.


Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V.
verschiedene interessante Angebote
12161 Berlin Schöneberg

Freiwilliges Engagement im Sinne von Mitwirken und Mitgestalten hat eigene, durch professionelle Arbeit nicht zu ersetzende Qualitäten. Es fördert die Lebensqualität einer Gesellschaft genauso wie bezahlte Arbeit. Freiwilliges Engagement verlangt partnerschaftliche Strukturen. Deswegen unterstützen und begleiten unsere hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ehrenamtliche mit ihren Kompetenzen und Interessen.

Viele Möglichkeiten für freiwilliges Engagement


In den Einrichtungen und Projekten des Nachbarschaftsheims Schöneberg finden Sie interessante und vielfältige Möglichkeiten sich zu engagieren. Bei uns unterstützen Ehrenamtliche Kinder und Jugendliche bei den Hausaufgaben, geben Nachhilfe, engagieren sich als Lesepaten in den Kindertagesstätten, begleiten Sterbende, recherchieren als Mitarbeiter der Stadtteilzeitung, helfen beim Theater hinter den Kulissen, unterstützen Familien nach der Geburt, gründen Selbsthilfegruppen, begleiten an Demenz erkrankte Menschen im Alltag, helfen bei der Büroarbeit oder aber verwirklichen ihre eigene Idee.

http://www.nbhs.de/Wissenswertes-ueber-ehrenamtliche-Mitarb.37.0.html

 


Möbelspendenlager Hilfe mit Herz gGmbH
Abholung und Auslieferung der gespendeten Möbel und Einrichtungsgegenstände
13353 Berlin Wedding

-unterstützende handwerkliche Tätigkeiten im Bereich Möbel, um evtl. kleine Reparaturen und Ausbesserungen vornehmen zu können.

-unterstützende handwerkliche Tätigkeit im Bereich Elektrik.

-Möbelträger mit und ohne Führerschein bis 7,5t zGG

-Hilfen zum sortieren von Bekleidung und Hausrat

-Bürohilfe

Weiterer Ansprechpartner: Frau Kosior


Nachbarschaftszentrum ufa Fabrik - Nachbarschaftstreff Britzer Straße
Hausaufgabenhilfe, Basteln & Werkkurs im Nachbarschaftstreff Britzer Strasse (10310)
12109 Berlin Tempelhof

Wir benötigen Helfer bei den Hausaufgaben der Kinder. Außerdem suchen wir jemanden für ein Werk- und Bastelangebot für Kinder ab 5 Jahren, der handwerklich begabt ist und einen Kurs leiten oder dabei helfen möchte.


Verband Christlicher PfadfinderInnen Stamm Weiße Rose
Gruppenleiter einer Pfadfindergruppe (5329)
12109 Berlin

Es werden Freiwillige gesucht, die wöchentliche Gruppenstunden von Kindern/ Pfadfindern in verschiedenen Altersgruppen anbieten und betreuen würden. Zusätzlich wird nach Unterstützung von sogenannten Freien Mitarbeitern gesucht, die an Aktionen, Fahrten, Wochenenden teilnehmen, diese vorbereiten und bei der Betreuung der Gruppen helfen. Bei den Planungen und Vorbereitungen werden die Freiwilligen nicht allein gelassen, sondern von erfahrenen Pfadfindern begleitet.


Vereinigung für Jugendhilfe Berlin e.V.
Gartenpflege (23200)
12057 Berlin Neukölln

Wir haben eine schönen Pavillon, der mithilfe ehrenamtlicher Einsätze enstand und ein Hochbeet. Das Hochbeet kann zusammen mit unseren Bewohnern (Menschen mit einer geistigen Behinderung) gepflegt werden. Unterm Pavillon kann man gemeinsam in grmütlicher Runde Kaffee trinken, plaudern, spielen.


Grundschule Neues Tor
Wegbegleitung zur Therapie in das SPZ Kreuzberg
10115 Berlin - Mitte Mitte

Die Freiwillige würde am Freitag um 8 Uhr ein siebenjähriges Mädchen mit Down-Syndrom abholen. (Grundschule Neues Tor / Hannoversche Straße 20, 10115 Berlin) und zum SPZ Erkelenzdamm 7, Hinterhof, rote Tür links in Kreuzberg (U-Kottbusser Tor) bringen. Die Therapiegruppe geht von 9:00 Uhr bis 10:00 Uhr. Danach würde die Freiwillige das Kind in die GS-Neues-Tor nach Mitte bringen. (ca. 11 Uhr Ankunft)


Berliner Stadtmission
Fahrer_in für Wohnungslosenrestaurant
10711 Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf

Die City Station, unser Restaurant für Wohnungslose, sucht einen Fahrer_in, der_die dreimal in der Woche das Essen für die allabendlichen Gäste mit dem Auto abholt. Sie brauchen einen Führerschein der Klasse B. Ein Auto ist vorhanden.

Geistliches Profil: Das christliche Menschenbild von der Würde jedes Menschen ist in Ihrem Herzen fest verankert.


Wohnstift Otto Dibelius e.V.
Gespräche führen (8426)
12107 Berlin Marienfelde

Mithilfe im Pflegebereich des Wohnstifts


Berliner Stadtmission
Ehrenamtliche für unser Wohnungslosenrestaurant
10711 Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf

Sie machen es einem Gast gern schön und heißen ihn herzlich willkommen? Sie reichen ihm gern Essen und Trinken und unterhalten sich mit ihm. Für seine Nöte haben Sie ein offenes Ohr. In der Küche bereiten Sie gern Salat vor, wärmen das Essen auf und machen auch anschließend sauber. Wenn Sie dann ein Gast noch dankbar anlächelt, ist es für Sie das Schönste der Welt? Vielleicht sind Sie dann richtig in unserer City-Station, Restaurant für wohnungslose und bedürftige Menschen. Die Hauptmenüs werden von einem Cafeterien-Betrieb vorgekocht und warm angeliefert.

Geistliches Profil: Das christliche Menschenbild von der Würde jedes Menschen ist in Ihrem Herzen fest verankert.


Antirassistisch-Interkulturelles Informationszentrum Berlin e.V.(ARiC)
Vielfältige Möglichkeiten zur Unterstützung des Vereins
10115 Berlin Mitte
ARiC Berlin braucht jede Unterstützung. Wenn Sie sich für unsere Arbeit interessieren und sich ehrenamtlich engagieren wollen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.
AKINDA - Netzwerk Einzelvormundschaften
Übernahme einer Einzelvormundschaft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
12163 Berlin Steglitz

Werden Sie Vormund für ein unbegleitetes Flüchtlingskind!In Berlin leben ca. 1.000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Minderjährige, die von Flucht und Vertreibung betroffen sind und sich in einer für sie völlig fremden Umgebung, Kultur und Sprache zurechtfinden müssen, brauchen einen Menschen, der sich in besonderem Maße um sie kümmert. Sie brauchen einen Menschen, zu dem sie Vertrauen haben können, der sie annimmt, der sie während ihres Aufenthaltes in Berlin begleitet, unterstützt und der achtet auf: kindgerechte Unterbringung,schulische Betreuung, medizinische Versorgung und rechtliche Vertretung

Was wir von Ihnen erwarten:

- bereit zu sein, einen Teil Ihrer Freizeit für die Belange Ihres Mündels zu verwenden

- Sich mit der Situation von jungen Flüchtlingen vertraut zu machen

- Sich auf die Aufgaben eines Vormunds vorbereiten zu lassen

- Sich mit Verwaltungen und Behörden auseinander zu setzen

- Sich rechtzeitig bei Schwierigkeiten und Problemen Hilfe zu holen

Was wir nicht erwarten:

- Vorkenntnisse in Rechtsfragen

- Genaue Kenntnisse über das Herkunftsland

- Aufnahme des Mündels in die Familie

- Finanzielle Aufwendungen

   


Vogelgnadenhof und Altenheim für Tiere e.V.
Unterstützung bei der täglichen Arbeit im Vogelgnadenhof und Altenheim für Tiere e.V.
13129 Berlin Pankow
Wir haben über hundert Vögel, mehrere Hunde und Katzen. Es gibt immer etwas zu erweitern oder auszubauen und dazu brauchen wir dringend Hilfe jeglicher Art. Ob Baumaterial, handwerkliche Hilfe, Futterspenden, finanzielle Unterstützung oder einfach eine helfende Hand.
Berliner Stadtmission
Ehrenamtliche für unser Cafe Innehalt
10557 Berlin Mitte

Das Cafe Innehalt im Zentrum am Hauptbahnhof sucht Unterstützung. Das Café Innehalt ist ein ganz besonderer Ort der Begegnung. Viele Menschen finden sich hier täglich ein, um einfach einen köstlichen Kaffee zu genießen, etwas Schönes zu erwerben oder eine Möglichkeit zu finden für ein Gespräch über das Leben und den Glauben.
Ihre Tätigkeit: Sie sind freundlich und lieben den Kontakt mit Menschen. Sie haben sowohl Freude daran, hinter der Theke zu stehen, Kaffee zuzubereiten, Essen zu servieren und haben auch ein offenes Ohr für die Geschichten und Anliegen der Gäste. Sie sind gut zu Fuß, denn das Cafe hat auch einen Außenbereich, der bedient werden muss.

Zeitaufwand: mindestens einmal pro Woche von 12 bis 17.30 Uhr
Ort: Cafe Innehalt, Zentrum am Hauptbahnhof, Lehrter Straße 68, 10557 Berlin
Öffnungszeiten: montags bis freitags von 12 bis 17.30 Uhr


Freilandmuseum Domäne Dahlem
Führungen zu ökologischen und kulturgeschichtlichen Aspekten verschiedener Objekte (8358)
14195 Berlin Dahlem

Das beliebte Museum im Südwesten Berlins zählt jährlich ca. 300 000 Besucher. Dabei ist der Bioland-Demonstrationsbetrieb mit seiner Vielfalt an Tieren und Pflanzen ein besonderer Anziehungspunkt. Die landwirtschaftlich genutzten Flächen sind eingebettet in eine ökologische Landschaftsgestaltung, die mit verschiedenen Biotop-Formen eine „märkische Landschaft im Kleinen“ gewissermaßen zitiert. Viele dieser „ökologischen Schätze“ sind nicht frei zugänglich und sollen in Zukunft für unsere Besucher an den Marktfest-Wochenenden durch „Mini-Führungen“ erschlossen werden: Teich, Benjes-Hecke, Vogelschutzhecke, Streuobstwiese, Garten der Sinne, Insektennistwand u.a. Neben den ökologischen sind auch kulturgeschichtliche Aspekte von Bedeutung. Unsere Besucher sind Menschen unterschiedlichster Herkunft und jeden Alters, wobei Familien mit Kindern einen gewissen Schwerpunkt bilden.

  • Sie mögen die Domäne Dahlem?
  • Sie haben Interesse an Ökologie und Kulturgeschichte?
  • Sie haben vielleicht sogar Vorkenntnisse und/oder pädagogische Erfahrungen?
  • Sie sind kontaktfreudig und können sich vorstellen, auch auf unbekannte Menschen (im Falle der Domäne Dahlem v.a. Familien und Kinder) im Gespräch offen zuzugehen?
  • Sie sind selbständig und haben Freude am Hinzulernen?
  • Sie können sich eine Mitarbeit an Wochenenden grundsätzlich vorstellen?
  • Und Sie sind auch bei freiwilligem Engagement zur Verbindlichkeit bereit?

In der Regel liegen die Termine an Wochenenden und umfassen jeweils mehrere Stunden am Stück. Die Einsätze werden immer in Absprache mit der ganzen Projektgruppe festgelegt


Lebenshilfe Berlin
Sportpatenschaften
10179 Berlin Mitte

Die Idee: Behinderte und nicht behinderte Menschen finden sich als Sportpartner zusammen und treffen sich regelmäßig zu gemeinsamer Bewegung. Sie treffen sich zum gemeinsamen Laufen (Lauftreff), Walking, Wandern, Schwimmen oder Spazierengehen. Das Verbindende ist hier die gemeinsame Leidenschaft für Bewegung. Frei nach dem Motto: Sport ist gesund, stärkt das Selbstvertrauen und sprengt Barrieren.

Alles ist denkbar, was beiden gefällt

Jogging, Walking. Wandern, Spazieren gehen oder Rad fahren, Ball spielen, Schwimmen, Hüpfen, Hopsen, Klettern oder
Dabei kommt das Zwischenmenschliche und der Spaß nicht zu kurz. Das Band ist die gemeinsame Bewegung. Frei nach dem Motto: Lebenshilfe in Bewegung. Denn Bewegung macht Spaß, ist gesund, stärkt das Selbstvertrauen und überwindet Barrieren!


Wohnstift Otto Dibelius e.V.
Tierbesuch im Pflegebereich (8424)
12107 Berlin Marienfelde

Ganz gleich, ob Hund, Meerschweinchen, Minischwein, Papagei, Taube oder Schlange - Sie sind im Pflegebereich herzlich willkommen und unsere Bewohnerinnen freuen sich auf Ihren Besuch mit Ihrem Tier.

 


Wohnstift Otto Dibelius e.V.
Vorlesen oder Musizieren am Bett (Keyboard vorhanden) (8425)
12107 Berlin Marienfelde

Mithilfe im Pflegebereich des Wohnstifts


Die gelbe Villa
Foyerdienst/ Mithilfe am Empfang (7069)
10965 Berlin Kreuzberg

In unserem Empfangsbereich/Foyer brauchen wir ab 9.00 Uhr täglich Unterstützung. Hier ist eine kontaktfreudige Person, die Auskunft über das Programm geben kann, wichtig. Die Freiwilligen werden ausführlich vorbereitet.


Weg der Mitte
Engel in Aktion
14163 Berlin Zehlendorf

Seit 1988 gibt es den ehrenamtlichen Besuchs- und Betreuungsdienst des Weg der Mitte.

Dieser Besuchsdienst ist eine Unterstützung von Menschen aller Altersgruppen, die behindert, krank oder einsam sind und ist eine Ergänzung und Entlastung für die Pflegenden. Die freiwilligen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen besuchen die von ihnen betreuten Menschen in der Regel einmal wöchentlich zu Hause, im Heim oder im Krankenhaus. Die "Engel in Aktion" erfüllen seit vielen Jahren die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der betreuten Menschen. In diesem einfühlsamen mitmenschlichen Kontakt liegt unserer Erfahrung nach immer wieder eine starke heilsame und lebensbejahende Wirkung.

Krankheit, Krisen und Alter enthalten immer auch eine Chance zur persönlichen Weiterentwicklung. Es gibt jedoch viele Menschen, deren Kontaktmöglichkeiten in einer momentan schwierigen Situation sehr eingeschränkt sind. Genau in diesem Fall treten die Engel in Aktion! Wenden Sie sich daher bitte an uns, wenn Sie oder Angehörige diese Unterstützung brauchen.

Ebenso freuen wir uns über neue Mitarbeiter, die Interesse an Kontakt mit Menschen und Freude an einer sinnvollen und erfüllenden Tätigkeit auf freiwilliger und zeitlich selbstbestimmter Basis haben.

Wir laden Sie zur Mitarbeit ein, denn ehrenamtliches soziales Engagement bedeutet für uns gelebte Nächstenliebe und ist ein Beitrag zu mehr Mitmenschlichkeit.

Die Engelarbeit wird durch regelmäßigen Erfahrungsaustausch und Fortbildungen zu fachbezogenen Themen unterstützt und begleitet.


Förderverein Gemeinschaftshaus MORUS 14. e.V.
Netzwerk Schülerhilfe Rollberg (18099)
12053 Berlin Neukölln

Viele Kinder und Jugendliche warten derzeit auf einen Platz im Netzwerk. Wir  suchen dringend ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren! Besondere Kenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Schülerhilfe findet an jedem Wochentag zwischen ca. 14 und 20 Uhr bzw. auch am Samstag und am Sonntag - wenn es Ihnen zeitlich besser passt - in unmittelbarer Nähe zum Vereinsbüro in der Werbellinstrasse 41 in Berlin-Neukölln statt. Sie können entscheiden, ob Sie einmal oder zweimal wöchentlich kommen möchten. Einmal Schülerhilfe dauert ca. 1,5 Std. Die Betreuung findet in kleinen Gruppen von 1 bis 3 Kindern statt. Die Zusammensetzung dieser Gruppe sollte möglichst stabil bleiben denn es bedarf eines längerfristigen Engagements um bei den Kindern Fortschritte festzustellen und eine nachhaltige positive Wirkung der Schülerhilfe zu erzielen.

Im Vordergrund steht die Betreuung der Kinder bei schulischen Aufgaben. Idealerweise unterstützen die Mentoren auch bei der Kommunikation zwischen den Eltern und der Schule. Gleichwohl stehen auch Ausflüge auf dem Programm, wie z.B. Theater, Museum oder ganz einfach Berlin entdecken. Das entscheiden Sie frei. Es gibt keine Vorgaben und keine notwendigen Vorkenntnisse. Die Kinder lernen dabei Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Benehmen im Umgang mit Familienfremden


Berliner Schulpate
Grundschulen unterstützen
10961 Berlin Kreuzberg

Ehrenamtlich engagieren heißt bei uns, sich konkret um eine Grundschule zu kümmern.

Mit der Schulleitung besprechen Sie, was die Schule braucht und wie die Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte unterstützt werden können.

Sie sprechen Unternehmen und Institutionen an, um sie als Schulpate für die Schule zu gewinnen. Hierbei werden Sie beratend und mit Materialien durch die Geschäftsstelle Berliner Schulpate untestützt.

Sie betreuen die Schulpaten, d.h. beispielsweise, dass Sie den Dank der Schule vermitteln, ein Foto der Patenschaft versenden, zu Schulfesten einladen oder auch neue Unterstüzungsmöglichkeiten besprechen. Bei der Organisation und Umsetzung packen Sie mit an.


 


Humanistischer Verband Deutschlands
Senioren Internet Café "Weltenbummler" (4335)
10179 Berlin Mitte

Das Senioren Internet Café bietet in den Nachmittagsstunden zweistündige Kurse an. Ein Kurs umfasst 6 Einheiten. Der Unterricht erfolgt in Kleinstgruppen mit maximal 5 Teilnehmern. Thematisch decken wir Themenbereiche vom PC-Einsteiger, Betriebssystem, Word, Excel, Powerpoint, digitale Bild- und zukünftig Musikbearbeitung, aber auch "Schraubkurse", in denen vermittelt wird wie z. B. Eine Festplatte gewechselt wird oder RAM aufgerüstet wird.

Aufgaben für Freiwillige: Durchführung der PC-Kurse


jungundjetzt e.V
Online-BeraterInnen für das Projekt "jugendnotmail.de" (28467)
14109 Berlin Zehlendorf

Aus unterschiedlichen Gründen fühlen sich Kinder und Jugendliche häufig mit ihren Fragen und Nöten allein gelassen. Das ist teilweise eine Folge unserer heutigen Gesellschaft. Seit jeher gibt es Phasen des Heranwachsens, in denen sich Jugendliche mit ihren Problemen nicht verstanden fühlen. Dazu zählen auch existentielle Konflikte infolge hoher Arbeitslosigkeit, Kluft zwischen Armut und Reichtum, sozialem Abstieg, erhöhten Leistungsdruck, Diskriminierung Rassismus in der Gesellschaft.

Diese sind einige der Gründe dafür, weshalb viele Erwachsene sich heutzutage mit den Problemen der Jugendlichen überlastet fühlen und ihnen Zeit und Kraft fehlen, sich mit deren dringenden Lebensfragen auseinanderzusetzen.

jungundjetzt e.V. benötigt ständig Online-BeraterInnen, die Jugendliche und Kinder für einige Stunden im Monat online beraten.

Aktuell suchen wir: Beratungserfahrene Personen mit einem akademischen Abschluss in Psychologie, Sozialpädagogik oder einer Zusatzausbildung.
Den zeitlichen Einsatz legt jede/r Berater/in selbstständig und flexibel fest. Die Beratungstätigkeit ist ehrenamtlich und erfolgt von zu Hause aus. Voraussetzung: eigener PC und Internetzugang.


Kabarett "Die Lückenbüßer"
verschiedene freiwillige Tätigkeiten zur Unterstützung des Kabaretts (18182)
10115 Berlin Mitte

Wer hat Lust, bei den Lückenbüßern ehrenamtlich mitzuarbeiten?

-auf der Bühne, wir suchen zur Zeit 2 Kabarettisten (m)

-bei der Musikbegleitung

-bei der Administration und Pflege der Webseite

-bei der Öffentlichkeitsarbeit

-bei tontechnischen und filmtechnischen Aufnahmen

-fachliche Beratung bei unseren neuen Stücken.


Wohnstift Otto Dibelius e.V.
Fahrdienst bei Ausflügen (Kleinbus) (8423)
12107 Berlin Marienfelde

Mithilfe im Pflegebereich des Wohnstifts


Lebenshilfe Berlin
Projektbezogenes Engagement
10179 Berlin Mitte

Sie haben jetzt, bald oder demnächst ein paar Stunden Zeit zu verschenken, und suchen noch den passenden guten Zweck?

Dann sagen Sie uns, mit welcher Fähigkeit Sie die Lebenshilfe Berlin konkret ehrenamtlich unterstützen wollen.

Hier lesen Sie Möglichkeiten, wie uns bislang freiwillig Engagierte unterstützt haben:

- beim Marathon an der Verpflegungsstation oder bei der

  Kleider-Aufbewahrung

- beim Leseclub

- bei der Renovierung von Kindergärten o.ä.

- bei dem Versenden von umfangreichen Mailing-Aktionen

- bei der Gartenpflege von Kindertagesstätten oder Wohnanlagen

- bei ?

Immer wieder suchen wir für diese Bereiche ehrenamtliche Helfer, die sich für Personen mit Behinderung einsetzen möchten. Selbstverständlich können sich auch Menschen mit Behinderung für die Lebenshilfe Berlin engagieren.


Lebenshilfe Berlin
Eigene Ideen
10179 Berlin Mitte

Wir sind offen für eigene Ideen

"Ehrenamtliches oder freiwilliges Engament ist so vielfältig wie die Menschen, die sich engagieren"

Freiwilliges Engagement auch zutreffend Ehrenamt genannt ist eine Möglichkeit, sich einzumischen, mitzugestalten, die Welt im Kleinen ein wenig besser zu machen.

Wollen Sie eigene Ideen, Fähigkeiten, Interessen und/oder spezielle Kompetenzen einbringen? Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Ideen und unterstützen Sie gerne im Rahmen der Machbarkeit mit unserer Infrastruktur, finanziellen Ressourcen, Rat und Tat, diese auf den Weg zu bringen.


Naturschutzbund Deutschland, Landesverband Berlin e. V.
verschiedene Tätigkeiten im Bereich Naturschutz (5287)
13187 Berlin

Sie interessieren sich für die Mitarbeit an Naturschutzmaßnahmen? Sie suchen Kontakt mit Gleichgesinnten und haben Interesse an Spezialgebieten, wie Greifvögelschutz, Bienen, Hummeln, Wespen und Hornissen? Dann sind Sie bei uns richtig!

Das ist zu tun:

Der NABU Berlin bietet für alle Altersgruppen unterschiedliche Betätigungsfelde. Die Aufgaben sind entsprechend vielfältig und reichen von der aktiven Mithilfe bis hin zur Gruppenleitung.

Zeitumfang und Dauer:

unterschiedlich, je nach Anforderung

Einsatzort:

überbezirklich


Haltestelle Diakonie - Perspektiven für Menschen mit Demenz
Mitarbeit in einer Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz und/ oder ehrenamtlicher Besuchsdienst-MITTE-TIERGARTEN
10559 Berlin Mitte

Für die Haltestelle Diakonie in Reinickendorf und Wedding werden ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen gesucht, die Zeit und Verständnis für Menschen mit Demenz und psychischen Veränderungen haben. Sie sollten bereit sein, sich in einem Kurs qualifizieren zu lassen und sich mit anderen Ehrenamtlichen, unter fachlichen Anleitung, über ihr Engagement auszutauschen.

Den Ehrenamtlichen, die bei uns tätig werden möchten, bieten wir

  • Ein kostenloses Grundlagenseminar
  • Einarbeitung durch die Koordinatorin / den Koordinator
  • Ein/e feste/r Ansprechpartner/in und fachliche Begleitung durch den/die Koordinator/in
  • Regelmäßige Treffen der ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen für Fallbesprechungen, Erfahrungsaustausch, Organisatorisches und fürs miteinander reden.
  • Supervision
  • Aufwandsentschädigung
  • Tätigkeitsnachweis nach Beendigung des Engagements

Frauentreff Olga
Mitarbeit im Frauentreff Olga - Tresen/Cafédienst (11372)
10785 Berlin Mitte

Die Ehrenamtlerin kommt an 1-2 Abendenden pro Woche und unterstützt das Team am Tresenbereich. Dort werden die eintretenden Frauen empfangen, wenn unbekannt durch den Frauentreff mit Erklären der Angebote geführt und am Tresen bedient (Essens- und Getränkeausgabe, Kondomausgabe, Spritzentausch, etwas Dokumentation). Ein oder Mehrere Teammitglieder sind immer anwesend! Dadurch könnte mehr Streetwork ermöglicht werden. Wir beschäftigen bisher eine Ehrenamtlerin, die sehr zufrieden ist. Es besteht die Möglichkeit, sich einmal im Monat in der Teamsitzung auszutauschen. Auch zwischendurch achten wir auf fachliche Feedbacks und Vermittlung von qualifiziertem und weiterqualifizierendem Wissen.


Quäker-Hilfe-Stiftung
Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit
10117 Berlin Mitte
Gesucht wird ein Freiwilliger mit Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit. Die Arbeit der Quäker-Hilfe-Stiftung soll sowohl in den Berliner Medien als auch bundesweit bekannt gemacht werden. Der Freiwillige/ Die Freiwillige soll mit einer Agentur zusammenarbeiten.
Frühe Hilfen Pankow des SKF Berlin e.V
Familienpatenschaft
13158 Berlin Pankow

Für das Projekt Frühe Hilfen bärenstark ins Leben suchen wir ehrenamtliche  Familienpaten für den Standort Neukölln, die Lust haben junge Familien zu unterstützen.Gerade in den ersten Jahren braucht es oft viel Kraft in Familien, allen Anforderungen des Alltags und den Bedürfnissen aller Familienmitglieder gerecht zu werden. Viele junge Eltern fühlen sich trotz aller Freude über das neue Familienmitglied- durch die neue Situation belastet und überfordert, was sich langfristig negativ auf die Beziehung zwischen Eltern und Kind oder auch zwischen den Partnern auswirken kann.

Diese jungen Familien will der Sozialdienst katholischer Frauen unterstützen und ihnen zu einem guten Start ins neue Familienleben verhelfen. Mit dem Einsatz von ehrenamtlichen Familienpaten sollen die jungen Familien zeitnah und unbürokratisch zuverlässige und tatkräftige Hilfe und Unterstützung im Alltag erhalten.


Haltestelle Diakonie - Perspektiven für Menschen mit Demenz
Mitarbeit in einer Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz und/ oder ehrenamtlicher Besuchsdienst-TREPTOW-KÖPENICK-MÜGGELSPREE
12559 Berlin Köpenick

Sie werden gebraucht!

Mit Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen Sie alleinstehende Menschen im Alter, die an einer demenziellen Erkrankung leiden. Sie helfen diesen Menschen, ihre selbständige Lebensführung trotz der Erkrankung weiter behalten zu können. Ihre Leistungen liegen in kleine Alltagshilfen wie:

besuchen, reden, zuhören, spielen oder spazieren gehen.

Wir bieten Ihnen...

  • Haftpflicht- und Unfallversicherung während der Tätigkeit
  • Aufwandsentschädigung
  • kostenfreie Qualifizierung in einem Fachseminar
  • Einarbeitung und fachliche Begleitung durch die Koordinatorin
  • regelmäßige Treffen mit der Koordinatorin und anderen Ehrenamtlichen zum Erfahrungsaustausch

Nachbarschaftsheim Mittelhof e.V., Projekt fee
Leitung von Kreativ-, Sport- und musischen AGs Abeitsgemeinschaften) an Steglitz- Zehlendorfer Grundschulen (5282)
14163 Berlin Zehlendorf

Steglitzer und Zehlendorfer Grundschulen suchen Angebote für den nachschulischen Freizeitbereich. Denkbar sind Arbeitsgemeinschaften in Werken/ Holzbearbeitung, Theater, Singen, Handarbeiten, Kindertanz, Marionettenbau und verschiedene Sportangebote. Die AGs sollen nach dem Unterricht stattfinden und für Kinder der entweder 3. u. 4. Klasse oder 5. und 6. Klasse angeboten werden.

Die Größe der Gruppe kann mit bestimmt werden.

In der Regel soll die Gruppe selbständig geleitet und konzipiert werden, nach Absprache mit FachlehrerInnen, der Hortleitung usw.

 

 


Muslimisches Seelsorge Telefon
Werbung durch Verteilung und Platzierung von Flyern und Plakaten
Berlin

Um dieses wichtige niedrigschwellige Hilfsangebot für Krisensituationen vielen Menschen bekannt zu machen, muss die Werbung breit gestreut werden. Daher kann man uns durch die Verteilung und Platzierung von Werbematerial sehr gut helfen.


Lesewelt Berlin e. V.
Vorleser_innen gesucht (4818)
10551 Berlin Moabit
Als Vorleser treffen Sie sich mit anderen Vorlesern einmal pro Woche für eine Stunde, um in öffentlichen Einrichtungen wie Bibliotheken, Schulen, Kindergärten mit Kindern Bilderbücher zu betrachten, aus Kinderbüchern vorzulesen oder, wenn die Kinder bereits lesen können, den Kindern beim Vorlesen zuzuhören. Es wird gelesen, erklärt, erzählt, gelacht und zugehört. Da es vor allen Dingen darum geht, in den Kindern die Freude am Lesen zu wecken, wird auch gerätselt und gemalt, sollte die Konzentration der Kinder einmal frühzeitig nachlassen.

Ihre Voraussetzungen
Sie sollten mindestens eine Stunde pro Woche Zeit haben, um regelmäßig die Vorlesestunde in Ihrem Vorleseort besuchen zu können. Nur dann ist es möglich, wertvolle Beziehungen zu den Kindern aufzubauen. Darüber hinaus sollten Sie Spaß am (Vor-) Lesen und Freude am Umgang mit Kindern aus unterschiedlichsten Bevölkerungsschichten haben. Wenn Sie sich dann noch durch Geduld, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie Interesse und Aufgeschlossenheit gegenüber anderen Kulturen auszeichnen, dann sind Sie unsere Frau bzw. unser Mann!


Haltestelle Diakonie - Perspektiven für Menschen mit Demenz
Mitarbeit im Besuchsdienst oder in der Betreuungsgruppe-NEUKÖLLN SÜD
12351 Berlin Neukölln

Neukölln Süd (Britz-Buckow-Rudow)

Mit Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen Sie alleinstehende Menschen im Alter, die an einer demenziellen Erkrankung leiden. Sie helfen diesen Menschen, ihre selbständige Lebensführung trotz der Erkrankung weiter behalten zu können

Ihre Leistungen liegen in kleinen Alltagshilfen wie:

  • Besuchen, Reden, Zuhören,
  • Beschäftigen oder Spazieren gehen

Wahlweise freuen wir uns über Ihre Mitarbeit in der Betreuungsgruppe.
Die Dauer Ihrer Tätigkeit sollte mindestens ein Jahr betragen.

Was kann Ihnen diese Tätigkeit bieten?

  • Die Möglichkeit zum sozialen Engagement
  • Die Möglichkeit, etwas Notwendiges und Sinnvolles zu tun
  • Die Einbindung in ein engagiertes Team
  • Die Beteiligung an zukunftsweisenden Unterstützungsideen
  • Eine Unterstützung bei beruflicher Orientierung
  • Den Nachweis über Eigeninitiative und Qualifizierung

 


Haltestelle Diakonie - Perspektiven für Menschen mit Demenz
Mitarbeit in einer Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz und/ oder ehrenamtlicher Besuchsdienst-REINICKENDORF
13507 Berlin Reinickendorf

Für die Haltestelle Diakonie in Reinickendorf und Wedding werden ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen gesucht, die Zeit und Verständnis für Menschen mit Demenz und psychischen Veränderungen haben. Sie sollten bereit sein, sich in einem Kurs qualifizieren zu lassen und sich mit anderen Ehrenamtlichen, unter fachlichen Anleitung, über ihr Engagement auszutauschen.

Den Ehrenamtlichen, die bei uns tätig werden möchten, bieten wir

  • Ein kostenloses Grundlagenseminar
  • Einarbeitung durch die Koordinatorin / den Koordinator
  • Ein/e feste/r Ansprechpartner/in und fachliche Begleitung durch den/die Koordinator/in
  • Regelmäßige Treffen der ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen für Fallbesprechungen, Erfahrungsaustausch, Organisatorisches und fürs miteinander reden.
  • Supervision
  • Aufwandsentschädigung
  • Tätigkeitsnachweis nach Beendigung des Engagements

Die Perlentaucher - Freiwillig für Familien
Unterstützung der Familien im Alltag (28970)
12163 Berlin Steglitz

Wenn Sie Interesse haben, besprechen wir mit Ihnen gemeinsam, in welchen Bereichen Sie Ihre Hilfe am besten anbieten können.

Mögliche Bereiche sind:

  • Freizeitgestaltung
  • Hausaufgabenbetreuung / Nachhilfe
  • Hol- und Bringdienste
  • Förderung der Selbstständigkeit
  • Begleitung zu Ämtern
  • und vieles mehr...

Diakonie-Hospiz Lichtenberg gGmbH
Hospizhelfer_innen
10365 Berlin

Schwerkranke und sterbende Menschen benötigen mitunter jemanden an ihrer Seite - sei es in ihrer Wohnung, im Krankenhaus, im Pflegeheim oder auch im Hospiz.

Für Menschen, die in diesem Bereich ehrenamtlich bei uns mitarbeiten möchten, bieten wir jedes Jahr einen 85 Stunden umfassenden Vorbereitungskurs an.

Hospizhelfer_innen unterstützen durch: Besuche, Zeitnehmen, zuhören, reden oder schweigen, spazieren gehen, stehenzur Seite. Wir verstehen uns als ein ergänzendes Hilfsangebot zu bestehenden ärztlichen und pflegerischen Diensten.

Wir freuen uns über alle Menschen, die unseren Dienst durch ihre Mitwirkung oder freundschaftliche Verbundenheit unterstützen.


Haltestelle Diakonie - Perspektiven für Menschen mit Demenz
Mitarbeit in einer Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz und/ oder ehrenamtlicher Besuchsdienst-KREUZBERG
10969 Berlin Kreuzberg

Sie werden gebraucht!

Mit Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen Sie alleinstehende Menschen im Alter, die an einer demenziellen Erkrankung leiden. Sie helfen diesen Menschen, ihre selbständige Lebensführung trotz der Erkrankung weiter behalten zu können. Ihre Leistungen liegen in kleine Alltagshilfen wie:

besuchen, reden, zuhören, spielen oder spazieren gehen.

Wir bieten Ihnen...

  • Haftpflicht- und Unfallversicherung während der Tätigkeit
  • Aufwandsentschädigung
  • kostenfreie Qualifizierung in einem Fachseminar
  • Einarbeitung und fachliche Begleitung durch die Koordinatorin
  • regelmäßige Treffen mit der Koordinatorin und anderen Ehrenamtlichen zum Erfahrungsaustausch

Haltestelle Diakonie - Perspektiven für Menschen mit Demenz
Mitarbeit in einer Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz und/ oder ehrenamtlicher Besuchsdienst-STEGLITZ-ZEHLENDORF-LANKWITZ
12247 Berlin Lankwitz

Sie werden gebraucht!

Mit Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen Sie alleinstehende Menschen im Alter, die an einer demenziellen Erkrankung leiden. Sie helfen diesen Menschen, ihre selbständige Lebensführung trotz der Erkrankung weiter behalten zu können. Ihre Leistungen liegen in kleine Alltagshilfen wie:

besuchen, reden, zuhören, spielen oder spazieren gehen.

Wir bieten Ihnen...

  • Haftpflicht- und Unfallversicherung während der Tätigkeit
  • Aufwandsentschädigung
  • kostenfreie Qualifizierung in einem Fachseminar
  • Einarbeitung und fachliche Begleitung durch die Koordinatorin
  • regelmäßige Treffen mit der Koordinatorin und anderen Ehrenamtlichen zum Erfahrungsaustausch

Haltestelle Diakonie - Perspektiven für Menschen mit Demenz
Mitarbeit im Besuchsdienst und bei der Begleitung von Gruppenangeboten-PRENZLAUER BERG,WEIßENSEE
13088 Berlin Pankow

Mit Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen Sie alleinstehende Menschen im Alter, die an einer demenziellen Erkrankung leiden. Sie helfen diesen Menschen, ihre selbständige Lebensführung trotz der Erkrankung weiter behalten zu können. Ihre Leistungen liegen in kleine Alltagshilfen wie:

besuchen, reden, zuhören, spielen oder spazieren gehen.

Wir bieten an:

ein Grundlagenseminar, Einarbeitung durch die Koordinatorin vor Ort, eine feste Ansprechpartnerin und fachliche Begleitung durch die Koordinatorin, regelmäßige Treffen der Ehrenamtlichen zum Erfahrungsaustausch über Erlebtes und die gemeinsame Weiterentwicklung der Arbeit im Projektbezirk, Aufwandsentschädigung, Tätigkeitsnachweis nach Beendigung des Engagements, Berliner Freiwilligenpass

 

 

 

 


Haltestelle Diakonie - Perspektiven für Menschen mit Demenz
Unterstützung von Menschen mit Demenz (4331)-PANKOW
13156 Berlin Pankow

Die Freiwilligen können in der Betreuungsgruppe mitarbeiten, in der an Demenz erkrankte Menschen 14 tägig für 2 Stunden teilnehmen( Bastelaktivitäten,Singen,Gymnastik,Spiele, Ausflüge) oder einen Besuchsdienst in einer Demenz WG oder einem Haushalt machen, damit die Angehörigen für 1-2 Stunden in der Woche entlastet werden.

Für die Haltestelle Diakonie werden ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht, die Zeit und Verständnis für Menschen mit Demenz und psychischen Veränderungen haben.

Sie sollten bereit sein, sich in einem Kurs qualifizieren zu lassen und sich mit anderen Ehrenamtlichen - unter fachlicher Anleitung - über ihr Engagement auszutauschen.

Den Ehrenamtlichen, die im Projekt mitarbeiten möchten, bieten wir u. anderem folgende Angebote an:

  • ein 36-stündiges Grundlagenseminar
  • Einarbeitung durch die Koordinatorin vor Ort
  • eine feste Ansprechpartnerin und fachliche Begleitung durch die Koordinatorin
  • regelmäßige Treffen der Ehrenamtlichen zum Erfahrungsaustausch über Erlebtes und die gemeinsame Weiterentwicklung der Arbeit im Projektbezirk
  • Aufwandsentschädigung
  • Tätigkeitsnachweis nach Beendigung des Engagements
  • Berliner Freiwilligenpass

Haltestelle Diakonie - Perspektiven für Menschen mit Demenz
Mitarbeit in einer Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz und/ oder ehrenamtlicher Besuchsdienst-MITTE-WEDDING
13347 Berlin Mitte

Sie werden gebraucht!

Mit Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen Sie alleinstehende Menschen im Alter, die an einer demenziellen Erkrankung leiden. Sie helfen diesen Menschen, ihre selbständige Lebensführung trotz der Erkrankung weiter behalten zu können. Ihre Leistungen liegen in kleine Alltagshilfen wie:

besuchen, reden, zuhören, spielen oder spazieren gehen.

Wir bieten Ihnen...

  • Haftpflicht- und Unfallversicherung während der Tätigkeit
  • Aufwandsentschädigung
  • kostenfreie Qualifizierung in einem Fachseminar
  • Einarbeitung und fachliche Begleitung durch die Koordinatorin
  • regelmäßige Treffen mit der Koordinatorin und anderen Ehrenamtlichen zum Erfahrungsaustausch

Haltestelle Diakonie - Perspektiven für Menschen mit Demenz
Mitarbeit in einer Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz und/ oder ehrenamtlicher Besuchsdienst-STEGLITZ-ZEHLENDORF-LICHTERFELDE
12207 Berlin Lichterfelde

Sie werden gebraucht!

Mit Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen Sie alleinstehende Menschen im Alter, die an einer demenziellen Erkrankung leiden. Sie helfen diesen Menschen, ihre selbständige Lebensführung trotz der Erkrankung weiter behalten zu können. Ihre Leistungen liegen in kleine Alltagshilfen wie:

besuchen, reden, zuhören, spielen oder spazieren gehen.

Wir bieten Ihnen...

  • Haftpflicht- und Unfallversicherung während der Tätigkeit
  • Aufwandsentschädigung
  • kostenfreie Qualifizierung in einem Fachseminar
  • Einarbeitung und fachliche Begleitung durch die Koordinatorin
  • regelmäßige Treffen mit der Koordinatorin und anderen Ehrenamtlichen zum Erfahrungsaustausch

Haltestelle Diakonie - Perspektiven für Menschen mit Demenz
Mitarbeit im Besuchsdienst oder in der Betreuungsgruppe-NEUKÖLLN
12043 Berlin Neukölln

Mit Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen Sie alleinstehende Menschen im Alter, die an einer demenziellen Erkrankung leiden. Sie helfen diesen Menschen, ihre selbständige Lebensführung trotz der Erkrankung weiter behalten zu können

Ihre Leistungen liegen in kleinen Alltagshilfen wie:

  • Besuchen, Reden, Zuhören,
  • Beschäftigen oder Spazieren gehen

Wahlweise freuen wir uns über Ihre Mitarbeit in der Betreuungsgruppe.
Die Dauer Ihrer Tätigkeit sollte mindestens ein Jahr betragen.

Was kann Ihnen diese Tätigkeit bieten?

  • Die Möglichkeit zum sozialen Engagement
  • Die Möglichkeit, etwas Notwendiges und Sinnvolles zu tun
  • Die Einbindung in ein engagiertes Team
  • Die Beteiligung an zukunftsweisenden Unterstützungsideen
  • Eine Unterstützung bei beruflicher Orientierung
  • Den Nachweis über Eigeninitiative und Qualifizierung

 


Haltestelle Diakonie - Perspektiven für Menschen mit Demenz
Mitarbeit in der Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz oder im ehrenamtlichen Besuchsdienst (5428)-MARZAHN-HELLERSDORF
12627 Berlin Hellersdorf

Sie werden gebraucht!

Mit Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen Sie alleinstehende Menschen im Alter, die an einer demenziellen Erkrankung leiden. Sie helfen diesen Menschen, ihre selbständige Lebensführung trotz der Erkrankung weiter behalten zu können. Ihre Leistungen liegen in kleine Alltagshilfen wie:

besuchen, reden, zuhören, spielen oder spazieren gehen.

Wir bieten Ihnen...

  • Haftpflicht- und Unfallversicherung während der Tätigkeit
  • Aufwandsentschädigung
  • kostenfreie Qualfikatizierung in einem Fachseminar
  • Einarbeitung und fachliche Begleitung durch die Koordinatorin
  • regelmäßige Treffen mit der Koordinatorin und anderen Ehrenamtlichen zum Erfahrungsaustausch

 


Haltestelle Diakonie - Perspektiven für Menschen mit Demenz
Mitarbeit in einer Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz und/ oder ehrenamtlicher Besuchsdienst-CHARLOTTENBURG
13627 Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf

Sie werden gebraucht!

Mit Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen Sie alleinstehende Menschen im Alter, die an einer demenziellen Erkrankung leiden. Sie helfen diesen Menschen, ihre selbständige Lebensführung trotz der Erkrankung weiter behalten zu können. Ihre Leistungen liegen in kleine Alltagshilfen wie:

besuchen, reden, zuhören, spielen oder spazieren gehen.

Wir bieten Ihnen...

  • Haftpflicht- und Unfallversicherung während der Tätigkeit
  • Aufwandsentschädigung
  • kostenfreie Qualifizierung in einem Fachseminar
  • Einarbeitung und fachliche Begleitung durch die Koordinatorin
  • regelmäßige Treffen mit der Koordinatorin und anderen Ehrenamtlichen zum Erfahrungsaustausch

Haltestelle Diakonie - Perspektiven für Menschen mit Demenz
Mitarbeit in einer Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz und/ oder ehrenamtlicher Besuchsdienst-TREPTOW-KÖPENICK
12489 Berlin Adlershof

Sie werden gebraucht!

Mit Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen Sie alleinstehende Menschen im Alter, die an einer demenziellen Erkrankung leiden. Sie helfen diesen Menschen, ihre selbständige Lebensführung trotz der Erkrankung weiter behalten zu können. Ihre Leistungen liegen in kleine Alltagshilfen wie:

besuchen, reden, zuhören, spielen oder spazieren gehen.

Wir bieten Ihnen...

  • Haftpflicht- und Unfallversicherung während der Tätigkeit
  • Aufwandsentschädigung
  • kostenfreie Qualifizierung in einem Fachseminar
  • Einarbeitung und fachliche Begleitung durch die Koordinatorin
  • regelmäßige Treffen mit der Koordinatorin und anderen Ehrenamtlichen zum Erfahrungsaustausch

ZWEI.Young Professionals Tandem
Tandempartner_in eines/r Arbeitsmigrant_in
10245 Berlin Friedrichshain

Ziele und Möglichkeiten des Tandems:

  • Ziel ist es, einer Person aus Europa den Berufseinstieg in Berlin zu erleichtern: Du stellst erste Kontakte zur Berliner Arbeitswelt her, stellst deine Netzwerke zur Verfügung und unterstützt bei der Job- oder Praktikumssuche
  • Austausch von Fachwissen und Kompetenzen: Ihr tauscht euch über berufliche Themen aus, gebt euch gegenseitig Tipps für den Job. Du gibst deinem Tandempartner Einblick in die deutsche Arbeitswelt und deine eigene Berufswelt
  • Interkultureller Austausch: Du bringst der anderen Person die deutsche Kultur und Sprache näher und lernst ihre Kultur und vielleicht sogar ihre Sprache lernen
  • Gemeinsame Unternehmungen: Ihr geht gemeinsam zu berufsrelevanten Vorträgen oder Netzwerktreffen, zu Stammtischtreffen unseres Projektes, zu Konzerten, Partys, in Ausstellungen

Bewerbungsbogen für das freiwillige Engagement: http://zwei-tandem.de/wp-content/uploads/2014/06/Bewerbungsbogen-f%C3%BCr-deutsche-TandempartnerInnen.pdf

Zeitlicher Aufwand

  • Projektlaufzeit: August 2014  - April 2015
  • Tandemtreffen zu zweit: 1-2 Mal monatlich, der Zeitaufwand beträgt 1,5 bis 4 Stunden im Monat
  • Stammtischtreffen mit allen Tandems: einmal monatlich (fallen aus in Monaten mit Workshops)
  • Workshops: in den 9 Monaten gibt es 3 Workshops im Rahmen von 2-3 Std
  • gemeinsame Veranstaltungen in der Gruppe: ein Kennenlernen in der Gruppe, eine Auftaktparty, ein Abschlusstreffen der Tandems mit Auswertung und ein Abschlussabend mit allen

 


Vergiss mich nicht
Patenschaft für ein Kind/einen Jugendlichen
10969 Berlin Kreuzberg

Schön, dass Sie sich für eine Patenschaft interessieren. Patin oder Pate zu sein, bedeutet immer auch, ein Stück Verantwortung zu übernehmen, vor allem aber bedeutet es, viel Freude mit einem Kind zu teilen. Der Patentag ist meist auch für die PatInnen der Höhepunkt der Woche.

Um eine Patenschaft zu übernehmen, sollten Sie bereit sein, ein zuverlässiger Ansprechpartner für ein Kind aus einer Suchtfamilie über einen längeren Zeitraum zu sein (mindestens 18 Monate). Dafür sollten Sie die Zeit haben, sich regelmäßig einmal die Woche mit dem Kind zu treffen und Lust haben, gemeinsam etwas Schönes zu unternehmen.

Anforderungen:

Erstgespräch, Informationsgespräch mit einer Suchttherapeutin/ einem Suchttherapeuten,  Einholen eines erweiterten Führungszeugnisses (für die Paten kostenfrei), Teilnahme an einer Basis-PatInnenschulung, Besprechung und Unterzeichnung des Verhaltenskodex zur Prävention von sexuellem Missbrauch, Teilnahme an monatlichen Reflexionsgesprächen, Teilnahme an Paten-/ Kinderfesten (zweimal jährlich)


Naturwacht Brandenburg - Groß Schönebeck
Praktischer Arten- und Biotopschutz
14473 Potsdam

Sie helfen der Naturwacht beim Bau von Krötenzäunen und der Pflege von Orchideenwiesen, wirken bei naturkundlichen Daueruntersuchungen wie den regelmäßigen Wasservogelzählungen mit und bringen sich bei der Kinder- und Jugendarbeit ein. Meistens zum Jahresende richtet jede Naturwachtgruppe eine Dankveranstaltung für „ihre“ Freiwilligen aus. Freiwillige erweitern durch ihre Arbeitsleistungen die Möglichkeiten der Naturwacht und sorgen als Multiplikatoren in den Regionen der Großschutzgebiete für ein besseres Verständnis der Naturschutzarbeit.

Einsatzorte:

Naturwacht im Nationalpark Unteres Odertal
André Pataki
Park 2 (Schloß)
16306 Schwedt/O OT Criewen
Tel: 033 32 / 51 64 06
Fax: 033 32 / 25 01 20
E-Mail: unteresodertal(at)naturwacht.de

Naturwacht im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg
Ricarda Rath
Seestr. 18
19309 Lenzen
Tel.: 03 87 92 / 1701
Fax: 03 87 92 / 800 51
Mail: elbtalaue(at)naturwacht.de

Naturwacht im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Elfi Laack
Blumberger Mühle 2
16278 Angermünde
Tel: 033 31 / 26 04 -24 u. -25
Fax: 033 31 / 26 04 26
E-Mail: blumbergermuehle(at)naturwacht.de

Naturwacht im Biosphärenreservat Spreewald

Ralf Hegewald

Schulstr. 09

03222 Lübbenau

Tel: 03542 / 892123

Fax: 03542 / 879169

E-Mail: luebbenau(at)naturwacht.de

 

Naturwacht im Naturpark Barnim
Dirk Krone

Revier Süd
im "Barnim Panorama" Wandlitz
Haus "Alte Schule"
Breitscheidstraße 8-9
16348 Wandlitz
Tel./Fax:
Mobil: 0175 / 7213084
E-Mail: bernau(at)naturwacht.de

Naturwacht im Naturpark Dahme-Heideseen
Sabine Schmidt
Arnold-Breithor-Str. 8
15754 Heidesee OT Prieros
Tel: 03 37 68 / 501 18
Fax: 03 37 68 / 501 18
E-Mail: dahme-heideseen(at)naturwacht.de

Naturwacht im Naturpark Hoher Fläming
Katrin Mielsch
Im Winkel 13
14822 Brück/OT Baitz
Tel: 03 38 41 / 437 34
Fax: 03 38 41 / 437 34
Mobil: 01 75 / 721 30 65
E-Mail: baitz(at)naturwacht.de

Naturwacht im Naturpark Märkische Schweiz
René Klinger

Lindenstr. 33
15377 Buckow
Tel / Fax: 03 34 33 / 60 63
E-Mail: maerkischeschweiz(at)naturwacht.de

Naturwacht im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Petra Wiesner
Stützpunkt Plessa
An der Elstermühle 7
04928 Plessa
Tel./Fax: 035 33 / 51 08 80
E-Mail: plessa(at)naturwacht.de

Naturwacht im Naturpark Niederlausitzer Landrücken
Ulf Bollack
OT Fürstlich Drehna
Alte Luckauer Str. 1
15926 Luckau
Tel: 035 324 / 30 80 78
Mobil: 01 70 / 79 26 944
Fax: 035 44 / 30 80 73
E-Mail: landruecken(at)naturwacht.de

Naturwacht im Naturpark Nuthe-Nieplitz
Peter Schubert
Beelitzer Straße 24
14947 Nuthe Urstromtal OT Dobbrikow
Tel: 03 37 32 / 506 -31, -0
Fax: 03 37 32 / 506 32
E-Mail: nuthe-nieplitz(at)naturwacht.de

Naturwacht im Naturpark Schlaubetal
Silvia Blonk
Grabkoer Str. 5
03172 Bärenklau
Tel./Fax. 03 56 91 / 60 739
E-Mail: schlaubetal(at)naturwacht.de

Naturwacht im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Anke Rudnik
Friedensplatz 10
16775 Stechlin OT Menz
Tel./ Fax 03 30 82 / 502 14
Mobil: 0175 / 79 26 947
E-Mail: stechlin-ruppinerland(at)naturwacht.de

Naturwacht im Naturpark Uckermärkische Seen
Ralf Waß / Gabi Beyer
Zehdenicker Str. 1
17279 Lychen
Tel. 03 98 88 / 43517
Fax: 03 98 88 / 43518
Mobil: 0175 / 721 30 89
E-Mail: uckermaerkischeseen(at)naturwacht.de

 

Naturwacht im Naturpark Westhavelland
Heike Rothe
Stützpunkt Süd
Stremmestraße 10
14715 Milower Land
Tel: 033 86 / 20 04 19
Fax: 033 86 / 20 04 20
milow(at)naturwacht.de

 


amnesty international Sektion der BRD e.V. - Bezirk Berlin-Brandenburg -
Freiwillige Helfer zur Verteidigung der Menschenrechte gesucht
10405 Berlin Friedrichshain

Ob eigenständig oder als aktives Mitglied einer Amnesty-Gruppe, ob zu Hause oder in der Öffentlichkeit - ohne das ehrenamtliche Engagement vieler Menschen könnte die Arbeit von Amnesty International nicht funktionieren.

Bei Amnesty International können sie eigenständig oder als Mitglied einer Gruppe mitarbeiten. Lokale Gruppen gibt es in großen und kleinen Städten, an Schulen und Universitäten. Und wer keine Gruppe in seiner Nähe findet, kann mit Gleichgesinnten eine eigene Amnesty-Gruppe gründen. Neue Mitglieder und UnterstützerInnen sind bei Amnesty immer herzlich willkommen!

Der Schutz der Menschenrechte erfordert beharrlichen Einsatz und einen langen Atem. Bei Amnesty wird ein großer Teil dieses Engagements von den Mitgliedern getragen. Der Erfolg unserer Arbeit sowie die Freude und der Dank derer, denen wir gemeinsam helfen konnten, lassen alle Anstrengungen und Rückschläge schnell vergessen.

Durch Ihre aktive Mitarbeit können Sie dabei helfen:

-Menschen aus der Haft zu befreien, indem Sie sich in vielen Ländern der Welt für bedrohte und verfolgte Aktivisten einsetzen

-Folter zu beenden, indem Sie mit Briefaktionen drohende oder tatsächliche Folterungen anprangern und andere zum Mitmachen motivieren

-Politischen Flüchtlingen Schutz zu gewähren, indem Sie in einer unserer Asylgruppen mitmachen oder sich von Amnesty zum Asylberater schulen lassen

-Menschenrechtsverteidiger zu schützen, indem Sie öffentliche Aufmerksamkeit für gut dokumentierte Einzelfälle herstellen

-Presse und Öffentlichkeit fesseln, indem Sie in Ihrer Stadt Veranstaltungen und Aktionen zu weltweiten Kampagnen von Amnesty International organisieren

-und vieles mehr!


Café breakout
ehrenamtliche Unterstützung im Bereich Nachhilfe, Hausaufgabenhilfe, oder kleine handwerkliche Tätigkeiten
10961 Berlin Kreuzberg

Ohne die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und PraktikantInnen wäre die Arbeit des breakout nicht möglich.

Diese engagieren sich bei der Nachhilfe, der Hausaufgabenhilfe, dem Mädchentheater, den breakout kids, als Familienhelfer und wenn es um die Instandhaltung der PCs geht oder aber auch für kleinere Projekte, wie z.B. kleine Renovierungsarbeiten.

3-4 Mal im Jahr findet ein MitarbeiterInnenabend statt, bei dem die Arbeit reflektiert wird, und neue Impulse gegeben werden. Diesen Sommer wollen wir ein interkulturelles Training mit einer externen Referentin anbieten.

Lust auf Mitarbeit?

Wer sich in den Bereichen Hausaufgabenhilfe, Nachhilfe, Lese-Rechtschreibgruppe für 1.-3. Klasse oder aber für kleine handwerkliche Tätigkeiten einbringen will, ist herzlich eingeladen. Wir freuen uns über jede Hilfe!


Abenteuerspielplatz und Kinderbauernhof Waslala
Handwerkliche Tätigkeiten auf einem Abenteuerspielplatz
Treptow

Auf dem ASP Waslala gibt es für einen handwerklich begabten Menschen ständig etwas zu tun. Mal müssen wir einen neuen Zaun bauen, dann ist ein Dach undicht, die Kinder benötigen Hilfe beim Hüttenbauen, der Bauwagen will renoviert werden usw.

Werkzeug und Material finden die Freiwilligen vor Ort.


Abenteuerspielplatz und Kinderbauernhof Waslala
Gartenbau auf einem Abenteuerspielplatz (6573)
Treptow

Unser Garten und die verschiedenen Hochbeete, Obststräucher, die Insektennistwand mit Blumenwiese und so weiter benötigen ständig liebevolle Pflege. Werkzeug und Material finden die Freiwilligen vor Ort.


Malteser Demenzarbeit
Demenzbegleitung - Demenzgruppen
10587 Berlin Charlottenburg

„Den Alltag vergessen“. Was für viele sprichwörtlich für Entspannung steht, wird für manche zur schweren Last: Zerstreutheit, Vergesslichkeit und Verwirrung stellen ältere Menschen und Demenzkranke vor große Herausforderungen.
Mit unseren Betreuungsangeboten möchten wir Betroffene in ihrem Sein stärken und Angehörige entlasten.

Wir suchen Helferinnen und Helfer

  • die demenziell veränderte Menschen in ihrer häuslichen Umgebung oder in einer Betreuungsgruppe fachkundig betreuen wollen
  • die sich auf das Krankheitsbild Demenz einlassen und den Betroffenen in seiner Individualität annehmen möchten
  • bereit sein, sich (kostenlos) zum Demenzbegleiter ausbilden zu lassen (40 h)
  • die Freude an gemeinsamen Aktivitäten mit älteren Menschen haben

Wer ehrenamtlich als Demenzbegleiterin/Demenbegleiter tätig werden möchte, sollte

  • auf die Wünsche und Bedürfnisse von demenziell erkrankten menschen eingehen können
  • bereit sein, sich regelmäßig 2 -5 h wöchentlich zu engagieren

Unsere Demenzgruppen sind in Alt-Lankwitz (Steglitz), Charlottenburg, Köpenick, Karlshorst, Neukölln und Tempelhof.


Malteser Besuch- und Begleitdienst
Helfer_in im Besuchs- und Begleitdienst für ältere Menschen (5272)
10587 Berlin Charlottenburg

Wir suchen Helferinnen und Helfer,

  • die ältere, kranke und einsame Menschen zu Hause besuchen
  • die Gesprächspartner sind, vorlesen, Senioren bei Arztbesuchen, Einkäufen oder Behördengängen begleiten oder einfach mit ihnen spazieren gehen
  • die Leitung und Koordination von Besuchsdienstgruppen übernehmen möchten

Wer ehrenamtlich im Besuchs- und Begleitungsdienst tätig werden möchte, sollte

  • sich und anderen gerne eine Freude bereiten
  • aufgeschlossen sein
  • Verständnis haben für die Lebenssituation älterer Menschen
  • auf deren Wünsche und Bedürfnisse eingehen können
  • bereit sein, sich regelmäßig 2 – 4 Stunden wöchentlich zu engagieren

Unser Besuch- und Begleitungsdienst ist berlinweit tätig.


Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche
Häuslicher Besuchsdienst für Frauen mit Demenz oder psychischer Erkrankung
10115 Berlin Mitte

Mit einem Team von ehrenamtlich und hauptamtlich engagierten Frauen möchte Evas Arche betroffene Frauen und ihre Angehörigen begleiten und entlasten. Es sind wöchentliche Besuche im persönlichen Wohnumfeld durch fachlich geschulte ehrenamtliche Frauen vorgesehen. Pflegenden Familienmitgliedern soll ein Stück Zeit geschenkt werden, um sich den eigenen Bedürfnissen widmen zu können.

Mobilé ist von der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales anerkannt und wird vom Berliner Senat und den Pflegekassenverbänden finanziell gefördert.

Sie haben ….

  • Freude an ehrenamtlicher Tätigkeit und sind bereit, sich längerfristig auf Menschen mit demenziellen oder psychischen Erkrankungen und ihre Angehörigen einzulassen.

Sie haben …

  • Zeit und Interesse an regelmäßigem Austausch mit anderen Ehrenamtlichen und an Weiterbildung.

Sie können …

  • sich vorstellen, für ca. 3 Stunden wöchentlich eine Frau zu Hause zu besuchen

Es erwartet sie außerdem  …

  • ein unverbindliches Kontaktgespräch, Einarbeitung und Begleitung, ein kostenloses Grundlagenseminar, Coaching und Fallbesprechung, Versicherungsschutz und eine Aufwandsentschädigung.

Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche
Ehrenamtlicher Krankenhausbesuchsdienst im Sankt Hedwig-Krankenhaus
10115 Berlin Mitte

Seit 1995

Nicht nur der Leib des Menschen benötigt Aufmerksamkeit, sondern auch die Seele. Ehrenamtlich engagierte Frauen besuchen PatentInnen, die kaum oder wenig Besuch bekommen, die sich kleine Handreichungen, Vorlesen, ein offenes Ohr oder tröstliches Zuhören wünschen. Ganz individuell werden diese Besuche angeboten mit dem Ziel, den Klinikaufenthalt zu erleichtern.

Verschenken auch Sie einen Teil Ihrer Zeit.

Wir suchen immer wieder engagierte Frauen, die sich ganz bewusst Zeit für andere Menschen nehmen wollen und ein erfüllendes fachlich begleitetes Ehrenamt suchen.


Malteser Suppenküche
Helfer_in in der Malteser Suppenküche
10587 Berlin Charlottenburg

In der Malteser Suppenküche steht jeden Wochentag pünktlich um 12.30 Uhr eine mit Liebe gekochte Mahlzeit für die Bedürftigen bereit. Über 100 Obdachlose und Stadtarme essen hier täglich, an manchen Tagen sogar deutlich mehr. Die Suppenküche ist aber mehr als ein Ort, an dem man satt wird, denn hier haben die Ehrenamtlichen auch ein offenes Ohr für die Sorgen ihrer Gäste. Jeden Mittwoch besteht die Möglichkeit, gesundheitliche Probleme mit einem Arzt zu besprechen, auch wenn viele Gäste schon längst keine Krankenversicherung mehr haben. Die Ehrenamtlichen der Malteser Suppenküche greifen auch Beratungswünsche auf und vermitteln die Hilfesuchenden an die zuständigen Fachberatungsstellen.

Wir suchen Helferinnen und Helfer

  • für jegliche Arbeiten in einer Küche: Vorbereiten, Kochen, Abwasch, Essensausgabe, Hygiene, etc.
  • die Interesse an Menschen in Armut oder Obdachlosigkeit haben

Wer ehrenamtlich in der Malteser Suppenküche tätig werden möchte, sollte

  • Spaß und Interesse in der Küche haben
  • keine Berührungsängste vor obdachlosen und armen Menschen haben
  • gerne und verlässlich im Team arbeiten
  • mindestens regelmäßig einmal die Woche von 9 - 14 Uhr Zeit aufbringen können

Malteser Jugend
Gruppenleiter_in Malteser Jugend
10587 Berlin Charlottenburg

Die Malteser Jugend ist die Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Malteser Hilfsdienst. Eine erfolgreiche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen benötigt fachlich qualifizierte Gruppenleiter und Assistenten.

Wir suchen Helferinnen und Helfer

  • als Gruppenleiterinnen und Leiter
  • als Gruppenleiterassistenten und –assistentinnen
  • für die Leitung von Schulsanitätsdienstgruppen

Wer ehrenamtlich als Gruppenleiter tätig werden möchte

  • sollte Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben
  • erhält eine ausführliche Ausbildung zum Gruppenleiter
  • hat Chancen, deutschland- und weltweite Kontakte zu schließen
  • sollte mindestens 16 Jahre alt sein

Unsere Malteser Jugend ist berlinweit aktiv.


Die gelbe Villa
Mithilfe in der Milchbar
10965 Berlin Kreuzberg

Für die Milchbar brauchen wir Unterstützung ab 14.00 Uhr. Die Freiwilligen bereiten Getränke vor, bieten sie den Kindern an und räumen gegen 17.00 Uhr auf. Dieses Angebot gilt täglich von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr. Die Freiwilligen können einen beliebigen Tag in der Woche wählen.


Die gelbe Villa
Hausaufgabenhilfe (7067)
10965 Berlin Kreuzberg

Die Hausaufgabenhilfe wird von Montag bis Donnerstag (14.00-17.00 Uhr) angeboten. Wichtige Fächer, in denen unsere Kinder Unterstützung brauchen, sind Deutsch und Mathe bis 6. und 7. Klasse.


Krankenhaus Waldfriede e.V.
Ehrenamtlicher Besuchsdienst (28609)
Zehlendorf

Ihre Aufgaben als Ehrenamtliche(r) sind vielseitig.
Sie weisen z.B. Neuankömmlingen den Weg durch unser Haus. Bei Bedarf bringen Sie die Patienten bis ins Zimmer. Oder zu den Untersuchungen. Sie sind Begleiter beim Spaziergang durch unseren Park.
Manchmal übernehmen Sie kleinere Besorgungen für die Patienten. Als freundliche und aufmerksame Gesprächspartner haben Sie ein offenes Ohr für Ihr Gegenüber. Oder Sie lesen etwas aus der Zeitung oder aus einem Buch vor. Manchmal sind Sie einfach nur anwesend, halten eine Hand und schweigen.

Werden Sie ehrenamtliche(r)Helfer(in) im Krankenhaus Waldfriede

Sie können sich vorstellen, für unser Haus tätig zu sein?
Wir suchen zuverlässige, flexible und hilfsbereite Menschen, die Freude am Umgang mit anderen Menschen haben. Es wäre schön, wenn Sie sich darüber hinaus mit christlichen Zielen unseres Trägers identifizieren können.


Kirchliche TelefonSeelsorge Berlin
Telefonberatung (5249)
10412 Berlin

Für die Ausbildung und die Mitarbeit in der Kirchlichen TelefonSeelsorge Berlin sind bestimmte Voraussetzungen und Fähigkeiten nötig. Die Ausbildung und die Mitarbeit stellt häufig eine extrem psychische und auch physische Belastung dar. Es ist wichtig, daß Sie sich sorgfältig prüfen, ob diese Arbeit Ihren Begabungen entspricht.

Wichtig sind hierbei:

-Belastbarkeit,

-Einfühlungsvermögen

-Selbstwahrnehmung

-Teamfähigkeit

-Offenheit gegenüber religiösen Fragen


LebensWelt gGmbH
Ehrenamtliche Familienpatenschaften (34310)
10963 Berlin Kreuzberg

Das Projekt der Familienpatenschaften basiert auf bürgerschaftlichem Engagement. Ziel des Projekts ist, Familien mit Migrationshintergrund mit ganz unterschiedlichen Unterstützungs- und „Begegnungsbedarfen“ mit Familienpaten zusammenzubringen, um mehr Eigenständigkeit, Selbstbewusstsein und gesellschaftliche Teilhabe für beide Zielgruppen zu erreichen.

Das Konzept bezieht sich auf die Familie als Gesamtsystem in allen Facetten ihres Alltagslebens. Die Begegnung findet „auf Augenhöhe“ statt.

Familienpaten stehen den Familien als Ansprechpartner und Freund, Helfer und Vertrauensperson zur Seite. Gleichzeitig werden die Paten selbst als gesellschaftliche Akteure sichtbar, „beweisen“ bürgerschaftliches Engagement und übernehmen eine Vorbildfunktion für die Familien ebenso wie für das gesamtgesellschaftliche Miteinander.

Die Familienpaten engagieren sich nicht ausschließlich für die Kinder, sondern auch für die Eltern. Insofern sind die Familienpaten nicht nur als „Bildungspaten“ zu betrachten, sondern als „Sozialpaten“ für die ganze Familie zu sehen.

Ziel des Projekts ist die Begegnung zwischen Familien und Familienpaten, um gemeinsam mehr Freude und Unterstützung im Alltag zu erleben.

Die Familienpatenschaft ist eine freiwillige vorübergehende Begleitung, die so lange bestehen bleibt, wie Familie und Familienpate daran festhalten wollen. Sie ist für Familien kostenlos.

Einige Beispiele möglicher Tätigkeiten:

-Reden,

-Vorlesen,

-Spazieren gehen,

-Die Freizeit gemeinsam verbringen,

-Eltern bestärken, selbst aktiv zu werden, soziale Netzwerke zu pflegen,

-Alles, was gemeinsam Spass macht,

-Kompetenzen erweitern,

 


Lernwerkstatt Zauberhafte Physik
Physikpatin (17926)
13357 Berlin Wedding

Anleitung der Kinder beim Experimentieren und (technischen) Basteln. Die Lernwerkstatt bietet Vorschulgruppen aus Kitas und Grundschulklassen die Möglichkeit, nach Absprache für eine Stunde zu vorher abgesprochenen Themen Experimente zu machen. Dies sind Einheiten z.B. Thema, Luft, Wasser, Magnetismus, physikalische Kräfte u.a.

Die Experimente sind sehr einfach und für jeden naturwissenschaftlich Interessierten leicht auszuführen und zu verstehen.

Gruppengröße: 3 bis 5 Kinder pro Physikpatin. Jeden Mittwoch, Donnerstag und Freitag ist die Lernwerkstatt von 15-17 Uhr geöffnet (für alle Kinder von 5-12 Jahren).

Dann können die Kinder mit Hilfestellung der PhysikpatInnen Experimente nach eigenen Vorstellungen oder Anregungen der Anleiterinnen ausprobieren.

Es wäre schön wenn die Freiwillgen zwischen 20-30 Jahren alt sind und weiblich sind. Gern Studentinnen.


Labyrinth Kindermuseum Berlin
Unterstützung bei der Telefonsprechstunde (36514)
13359 Berlin Wedding

- Mitarbeit in der Anmeldung

- Besetzung des Info -Telefons

- Buchung von Kindergruppen

- Unterstützung beim Telefondienst


TIK e.v. Treffpunkt - und Informationspunkt für Kinder und Jugendliche
VHS für Kinder
12103 Berlin Tempelhof

Aktuell suchen wir für unsere kleine Mini-VHS für Kinder im Alter von 8 – 13 Jahren Menschen, die gern etwas von ihrem Wissen weitergeben. Jeder sollte zumindest 2 Std. pro Woche am Nachmittag Zeit haben. Die Kinder erhalten in der Zeit von 15 – 18 Uhr unterschiedliche Programmpunkte zur Auswahl und können sich dazu anmelden. Das Programm richtet sich danach, was jeder so kann und anbieten will: Fahrrad reparieren, Kochen, Stricken, Schach, Handarbeiten, Spinnen, Hausaufgabenhilfe, Musik- oder Geigenunterricht. Sie werden gebraucht!


Haltestelle Diakonie - Perspektiven für Menschen mit Demenz
Mitarbeit in einer Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz und/ oder ehrenamtlicher Besuchsdienst-REINICKENDORF-FROHNAU
13465 Berlin Reinickendorf

Für die Haltestelle Diakonie in Reinickendorf und Wedding werden ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen gesucht, die Zeit und Verständnis für Menschen mit Demenz und psychischen Veränderungen haben. Sie sollten bereit sein, sich in einem Kurs qualifizieren zu lassen und sich mit anderen Ehrenamtlichen, unter fachlichen Anleitung, über ihr Engagement auszutauschen.

Den Ehrenamtlichen, die bei uns tätig werden möchten, bieten wir

  • Ein kostenloses Grundlagenseminar
  • Einarbeitung durch die Koordinatorin / den Koordinator
  • Ein/e feste/r Ansprechpartner/in und fachliche Begleitung durch den/die Koordinator/in
  • Regelmäßige Treffen der ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen für Fallbesprechungen, Erfahrungsaustausch, Organisatorisches und fürs miteinander reden.
  • Supervision
  • Aufwandsentschädigung
  • Tätigkeitsnachweis nach Beendigung des Engagements

Kinderladen Mainzelmännchen e.V.
Unterstützung beim Tagesablauf im Kinderladen (26700)
10715 Berlin Wilmersdorf
Wir suchen eine Person die uns beim Tagesablauf unterstützend zur Seite steht: Begleitung von Ausflügen, spielen, singen, vorlesen.....
Kinderladen Kasperle e. V.
Lesepate im Kinderladen
12349 Berlin Buckow

 Stöbern Sie gern in Kinderbüchern und lesen gern vor?

Dann suchen wir Sie: unseren neuen Lesepaten / unsere neue Lesepatin.
Wir, das ist der Elterninitiativ-Kinderladen Kasperle e. V. in Berlin Buckow/Lichtenrade. Derzeit betreuen wir 23 Kinder mit 4 Erzieherinnen in liebevoller, fast familiärer Atmosphäre.
Unser neuer Lesepate kommt einmal pro Woche (wünschenswert Dienstagnachmittag) für
maximal 1 Stunde in unsere Einrichtung und liest dort den Kindern, die sich mit an einen ruhigen Ort zurückziehen, selbst ausgewählte oder Wunsch-Geschichten der Kinder vor.
Die Art des Vorlesens ist so spannend und lebendig, lustig oder auch traurig, dass unsere Kinder gebannt sind und gern jeden Dienstag an dem Angebot teilnehmen.

Wir freuen uns auf Sie!

ABC Zentrum Berlin e. V.
Unterstützung des Sportvereins in allen Bereichen (45586)
12683 Berlin Mitte
  • Übungsleiter- und Trainertätigkeiten
  • Büro- und Verwaltungsaufgaben
  • Platzwart (nur als Kontrollperson)
  • Eventplanung und Durchführung
  • Einbindung in den Vorstand
  • Organisation


 
 


Haltestelle Diakonie - Perspektiven für Menschen mit Demenz
Mitarbeit in einer Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz und/ oder ehrenamtlicher Besuchsdienst-FRIEDRICHSHAIN
10243 Berlin Friedrichshain

Sie werden gebraucht!

Mit Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen Sie alleinstehende Menschen im Alter, die an einer demenziellen Erkrankung leiden. Sie helfen diesen Menschen, ihre selbständige Lebensführung trotz der Erkrankung weiter behalten zu können. Ihre Leistungen liegen in kleine Alltagshilfen wie:

besuchen, reden, zuhören, spielen oder spazieren gehen.

Wir bieten Ihnen...

  • Haftpflicht- und Unfallversicherung während der Tätigkeit
  • Aufwandsentschädigung
  • kostenfreie Qualifizierung in einem Fachseminar
  • Einarbeitung und fachliche Begleitung durch die Koordinatorin
  • regelmäßige Treffen mit der Koordinatorin und anderen Ehrenamtlichen zum Erfahrungsaustausch